Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Ist ein Keyword 2x in der URL SEO schädlich?

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    66
    Danke
    46
    2 Danke erhalten in 1 Beitrag

    Cool Ist ein Keyword 2x in der URL SEO schädlich?

    Hallo,

    kann man aus SEO-Sicht sein Hauptkeyword in der URL ein zweites Mal benutzen oder ist das SEO schädlich?

    Weil wir einen so fantastischen Sommer haben * grins*, hier ein Sommerbeispiel mit dem Hauptkeyword "Sonnencreme".

    Angenommen, man möchte mehrere Sonnencreme Hersteller anbieten - z.B. Nivea, Delial, Pizbuin etc. Optimiert man den Artikel dann nur auf:

    1. sonnencreme-shop.de/nivea --> weil: Sonnencreme schon unser Hauptkeyword ist

    oder..

    2. sonnencreme-shop.de/nivea-sonnencreme --> Optimierung für "Nivea Sonnencreme".
    Damit wäre das Keyword "Sonnencreme" aber 2x in URL..

    Und für weitere Hersteller:
    sonnencreme-shop.de/delial-sonnencreme/
    sonnencreme-shop.de/pizbuin-sonnencreme/

    Vielen Dank im voraus für eure Unterstützung.

    Viele Grüße
    Marion

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    177
    Danke
    21
    25 Danke erhalten in 22 Beiträgen
    Meiner Erfahrung hat das eher positive denn negative Auswirkungen auf das Ranking.

    Gestalte jeden Seitentitel SEO-konform - was bedeutet, dass dort auch dein Keywort auftaucht.

  3. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  4. #3
    Administrator Bergwanderer Avatar von Ultima
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    753
    Danke
    77
    171 Danke erhalten in 138 Beiträgen
    Meiner Erfahrung nach wirkt das ganze schon leicht wie spamm, ich würde dir die 1x Sonnencreme Variante empfehlen.

    sonnencreme-shop.de/nivea.html

    Und die Keywords selber sollten dann noch mal auf der Seite in einer Überschrift stehen, also "Nivea Sonnencreme". Wenn du das Keyword noch wo anders platziert hast musst du aufpassen das deine Keyworddichte nicht zu hoch wird, zB. Anchor Text, Bildername u.ä.

  5. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  6. #4
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    3
    6 Danke erhalten in 6 Beiträgen
    Ich empfehle auch unbedingt letztere Variante zu nehmen. Wenn Du das Keyword bereits in der Domain hast, solltest Du es nach Möglichkeit nicht nochmal als Datei so benennen.

    sonnencreme-shop.de/nivea ist gut --- sonnencreme-shop/nivea-sonnencreme wirkt in der Tat spammy und Du wirst zukünftigen Pinguin Updates immer mit Sorgenfalten entgegensehen müssen.

    Anders als Ultima vorschlägt, wäre ich da auch noch bei der <h1> vorsichtig. Meiner Ansicht nach da besser noch versuchen ein Synonym oder weiteres relevantes Key unterzubringen. Vielleicht <h1> Nivea, der perfekte Sonnenschutz </h1> oder irgendwas in der Art. Das Google Keywordtool leistet hier bestimt gute Hilfe.

    Ansonsten einfach versuchen einen guten Artikel zu schreiben ohne groß auf Google zu achten. Texte die beim Leser gut ankommen, gefallen in der Regel auch der Suchmaschine ;-)

    Viele Grüße - Guido
    Diskutiere niemals mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durch Erfahrung!

    Mein Internetmarketing-Blog und wer schnell ein Link braucht kann hier klicken.

  7. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  8. #5
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Manfred
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Bobenheim-Roxheim
    Beiträge
    513
    Danke
    120
    66 Danke erhalten in 56 Beiträgen
    Nivea - - keine Einwände?
    Ist ein MARKENNAME!!!!!

    Da würde ich mich vorher erst schlau machen

    LG
    Manfred

  9. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  10. #6
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    318
    Danke
    37
    46 Danke erhalten in 35 Beiträgen
    Nivea kommt ja nicht in der Domain vor, nur im Pfad. Von daher sollte das ok sein. Ansonsten könnten ja alle Blogartikel, die Facebook im Titel und damit meistens auch in der URL haben, abgemahnt werden. Davon habe ich noch nichts gehört.
    Websitebörse - Websites kostenlos kaufen und verkaufen

  11. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  12. #7
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Manfred
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Bobenheim-Roxheim
    Beiträge
    513
    Danke
    120
    66 Danke erhalten in 56 Beiträgen
    naja, ich würde vorher Informationen zu diesem Thema einholen.

  13. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  14. #8
    Erfahrener Benutzer Klettersteiger
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    1.488
    Danke
    173
    130 Danke erhalten in 113 Beiträgen
    Naja ich denke schon, dass es ein unterschied ist, ob ich mir eine domain registriere, die Nivea.de heißt, oder ob ich auf meiner Seite sonnencreme.de einen Artikel mit dem Namen Nivea ist toll veröffentliche, und die zugehörige URL sonnencreme.de/nivea-ist-toll lautet.

  15. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  16. #9
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Manfred
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Bobenheim-Roxheim
    Beiträge
    513
    Danke
    120
    66 Danke erhalten in 56 Beiträgen
    Zitat Zitat von ollirocks Beitrag anzeigen
    Naja ich denke schon, dass es ein unterschied ist, ob ich mir eine domain registriere, die Nivea.de heißt, oder ob ich auf meiner Seite sonnencreme.de einen Artikel mit dem Namen Nivea ist toll veröffentliche, und die zugehörige URL sonnencreme.de/nivea-ist-toll lautet.
    Absolut, das denke ich auch !
    ich weiß es aber nicht und gab einfach mal einen Hinweis

  17. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  18. #10
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    66
    Danke
    46
    2 Danke erhalten in 1 Beitrag
    Sonnencreme und Nivea habe ich übrigens nur als Beispiel genommen ;-)
    In der Domain darf nie der Markennamen benutzt werden. Das gibt 100% eine Abmahnung, wenn die Firma davon Wind bekommt. In der weiteren Permalinkstruktur darf man das Produkt meines Wissens benennen. Sonst könnten ja tausende Nischen-Webseiten kein vernünftiges Artikel-Marketing und SEO betreiben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •