Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Wie macht ihr nach dem Algorithmus-Wechsel weiter?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Rocky
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    362
    Danke
    117
    123 Danke erhalten in 80 Beiträgen

    Wie macht ihr nach dem Algorithmus-Wechsel weiter?

    Hallo zusammen,

    irgendwie verunsichert mich das neuste Update.

    Ich möchte meine Seite irgendwie nach vorne bringen, aber weiß nicht mehr genau, wie ich vorgehen soll.

    Früher war die Herangehensweise ja relativ einfach:

    Forenlinks, Artikelverzeichnisse, Blogs - > guter Mix mit verschiedenen Linktexten.


    Wie macht ihr nach dem Wechsel weiter? Betreibt Ihr weiter Linkbuilding (wenn ja , welche Quellen?) Setzt ihr nur noch auf qualitativ hochwertige Inhalte mit Onpage-SEO?

    Ich freue mich auf Diskussion in diesem Thread.

    Viele Grüße
    Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    Wie bisher, außer das die "gefallenen" Linkquellen aussortiert werden...
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  3. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  4. #3
    Erfahrener Benutzer Klettersteiger
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    1.488
    Danke
    173
    130 Danke erhalten in 113 Beiträgen
    also ich werde auch wie bisher weitermachen. bei manchen links zwei mal überlegen bevor ich sie setze und mich endlich ernthaft mit facebook beschäftigen. da war ich bisher zu nachlässig bzw. faul....
    Qualitativ hochwertige Inhalte sollten ja sowieso das Ziel sein.

  5. #4
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    73
    Danke
    4
    15 Danke erhalten in 9 Beiträgen
    Früher war die Herangehensweise ja relativ einfach:

    Forenlinks, Artikelverzeichnisse, Blogs - > guter Mix mit verschiedenen Linktexten.
    Daran hat sich ja prinzipiell nichts geändert. Genauso wie es Thomas sagt, einfach weitermachen, wie bisher und immer daran denken:
    Jeder Link zählt (auch die nofollow- Links).

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Ich mache es auch so wie vorher. Ich habe Artikelverzeichnisse allerdings noch nie verwendet, da diese immer nur eine Ansammlung von Beiträgen sind, und keine interne Verlinkung unter den Artikeln aufweisen. Da kann man gleich ein paar Worte mehr in ein Gästebuch schreiben.

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    05.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    206
    Danke
    36
    18 Danke erhalten in 14 Beiträgen
    Zitat Zitat von ollirocks Beitrag anzeigen
    also ich werde auch wie bisher weitermachen. bei manchen links zwei mal überlegen bevor ich sie setze und mich endlich ernthaft mit facebook beschäftigen. da war ich bisher zu nachlässig bzw. faul....
    Ja, Facebook habe ich auch im Hinterkopf. Zuerst dachte ich mir, wer lobt und empfiehlt schon auf Facebook einen Ratgeber über seine Krankheit, aber auf meiner provisorischen Vorgänger-Seite zur Schilddrüse kamen etliche Klicks von Facebook. Vielleicht von Leuten, die unter Pseudonym dort sind, oder von Leuten, die auch was mit Gesundheit machen. Es wird wohl eine Fanpage werden, schätze ich.

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    306
    Danke
    15
    26 Danke erhalten in 21 Beiträgen
    Finde ich ein Spannendes Thema :-)
    Ich werde auch erstmal so weiter machen wie immer...

    Warum Facebook? Lieber G+ oder?
    Tausche und Kaufe Links aus dem Medizin und Gesundheitsbereich

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    05.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    206
    Danke
    36
    18 Danke erhalten in 14 Beiträgen
    Kommt drauf an, wen Du erreichen willst.

    Für Gesundheit / Krankheit kommt mir G+ eher abwegig vor. Meine Schilddrüsen-Zielgruppe ist noch dazu zur dreiviertel weiblich.

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    306
    Danke
    15
    26 Danke erhalten in 21 Beiträgen
    Natürlich sollte jeder in Richtung seiner Zielgruppe arbeiten war jetzt auch nicht Spezial auf deine Schilddrüsen Seite bezogen :P

    Wie ich finde eine sehr schöne Nische. Viel Exakter SV
    Tausche und Kaufe Links aus dem Medizin und Gesundheitsbereich

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    05.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    206
    Danke
    36
    18 Danke erhalten in 14 Beiträgen
    Hier noch ein interessanter Blogartikel zum Thema: Linkbuilding im Sinne des Pinguin

    Schönen Sonntag,
    Irene

  12. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •