Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Subdomain = schlechtes Ranking?

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger Avatar von xertron
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    19
    Danke
    6
    2 Danke erhalten in 2 Beiträgen

    Subdomain = schlechtes Ranking?

    Wollte mal in die Runde fragen, ob es Sinn macht Projekte über eine Subdomain laufen zu lassen oder ob diese generell schlechter als TLD von den SuMa's gewertet werden.

    Die Rede ist natürlich von einer eigenen TLD, die man um eine Subdomain erweitert und nicht von einer Domain, die man bei einem freehosting Anbieter bekommt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Lennard
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    537
    Danke
    54
    84 Danke erhalten in 66 Beiträgen
    Also vom Ranking her kann ich nichts sagen, da ich es noch nicht selbst ausprobiert habe, aber ich finde Sub-Domains irgendwie merkwürdig und schenke denen nie viel vertrauen. Ist aber irgendwo auch was psychologisches. Wenn jemand nichtmal selbst soviel vertrauen in sein Produkt / Seite hat, dass er ne eigene TLD dafür registriert, wieso sollte ich ihm dann vertrauen?

    Mich wundert es auch immer wieder, dass bei jedem Paket so viele Subdomains dabei sind. Ich habe 500 und keine Ahnung, was ich mit denen Anfangen soll

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    SuMa, keine Ahnung.

    Aber ein Beispiel: Viele Webkataloge (und die sind schon nicht sooo anspruchsvoll) erlauben keine Subdomains... Und schon hast Du den ersten Nachteil. Also würde ich es schon lassen, bevor ich da nach weiteren Gründen suche...
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Lennard
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    537
    Danke
    54
    84 Danke erhalten in 66 Beiträgen
    Hmm das Argument ist irgendwie viel besser als meine Psychologie Schiene... Wie man immer wieder in alte Muster verfällt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    Aus so einem Grund mag ich "Diskussionen"... Da kommt man oft schneller auf Ergebnisse, als durch stundenlanges rumsurfen und rumsuchen...

    Ich würde Subdomains höchstens für Dinge nutzen, die mit der Hauptdomain auch zu tun haben... Also Beispiel forum.xxx.de, chat.xxx.de, wiki.xxx.de... so Dinge. Aber nichts "Alleinstehendes"... Psychologie spielt aber auch ne Rolle
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Ich habe durchaus gute Erfahrungen mit Nischenseiten auf Subdomains gesammelt. Auch beim aktuellen Projekt, dem Nischenseiten Challenge (siehe Signatur), funktioniert die Subdomain. Eine neue Keyword-Domain mag langfristig besser Ranken, aber eine Subdomain hat ihren Reiz, wenn die Hauptdomain schon alt ist, und eine eigene Authority hat.

    Das ist meine Beobachtung, und kein bewiesenes Faktum.

    Matthias

  7. #7
    Benutzer Spaziergänger Avatar von xertron
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    19
    Danke
    6
    2 Danke erhalten in 2 Beiträgen
    Die psychologie Schiene ist dann aber auch nur relevant bei Leuten, die sich im Netz ein wenig besser auskennen oder? Unsereins weiß das es sich dabei um eine Subdomain handelt aber ich geh doch mal stark davon aus, das der großteil der Menschen, die im Netz unterwegs sind, keinen Plan von TLD und Subdomain haben. Die wollen nur ihre Information und sind bei entsprechender "Lieferung" glücklich.

    @mgrie Also ist bei einer Subdomain deiner Meinung nach auf der Trust, welchen die Hauptdomain hat, entscheidend, ob diese gut rankt?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    Zitat Zitat von Nathanael Dalliard Beitrag anzeigen
    Irgendwer hat mal auf einer SEO Konferenz oder irgendwo sonst eine Untersuchung gemacht, wer dank dem Panda abgewertet wurde. Da war dann eine Seite dabei bei welcher das Ranking total in den Keller ging. Was haben die gemacht?

    Einfach praktisch alles an Content was vorhanden war auf Subdomains 'ausgelagert'. Was ist passiert? Die Rankings sind wieder gestiegen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Hauptdomain vorher ein "Gemischtwarenladen" war. Also viele unterschiedliche Themen?!...

    Dann kann ich mir durchaus vorstellen, die Themen passend auf Subdomains zu bündeln. Das wird Google sicher besser gefallen... Aber ich denke, dass ist eher eine Vorgehensweise für "Die Karre aus dem Dreck ziehen" und retten, was man kann.

    Prinzipiell würde ich damit nicht anfangen...

    Eine Ausnahme würde ich eventuell machen, und zwar dann, wenn mir eine absolute Topadresse gehören würde. (tut es aber nicht ) Also sowas wie "versicherung.de"... Da könnte man sehr viele passende Subdomains zaubern, die sicher gut ranken würden. auto.versicherung.de, leben... usw...


    Zitat Zitat von xertron Beitrag anzeigen
    ...

    @mgrie Also ist bei einer Subdomain deiner Meinung nach auf der Trust, welchen die Hauptdomain hat, entscheidend, ob diese gut rankt?
    Interessante Frage. Würde mich auch interessieren. Aber wenn das so wäre, müsste ja fast jeder "Miniblog" von ".wordpress.com" gut ranken... Und ich glaube, das ist weniger der Fall...
    Geändert von Thomas Rith (13.04.2012 um 09:37 Uhr)
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Zitat Zitat von xertron Beitrag anzeigen
    @mgrie Also ist bei einer Subdomain deiner Meinung nach auf der Trust, welchen die Hauptdomain hat, entscheidend, ob diese gut rankt?
    Entscheidend ist natürlich der Inhalt, die Subdomain "erbt", meiner Erfahrung nach, aber einige positive Faktoren der Hauptdomain.

    Matthias

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Zitat Zitat von Thomas Rith Beitrag anzeigen
    Interessante Frage. Würde mich auch interessieren. Aber wenn das so wäre, müsste ja fast jeder "Miniblog" von ".wordpress.com" gut ranken... Und ich glaube, das ist weniger der Fall...
    wordpress.com leidet sehr darunter, das viele "Schrottseiten" angelegt sind. Bei SEO-Wettbewerben kicken die gelegentlich alle Seiten raus, die das Keyword enthalten, um weiteren Schaden von der Domain fernzuhalten.

    Es gibt aber Beispiele, das auch Blogs bei wordpress.com gut Ranken. SEO Wettbewerb "Lastactionseo" Platz 6 = lastactionseos.wordpress.com

    Matthias

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •