Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Domainanmeldung vs. Markenrecht

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    1 Danke erhalten in 1 Beitrag

    Domainanmeldung vs. Markenrecht

    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob und wo ihr vor der Anmeldung einer Domain prüft, ob diese Domain eventuelle Markenrechte verletzt.

    Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Ich möchte gerne ein privates Projekt starten und bin gerade auf der Suche nach einem geeigneten Namen der Domain. Um mich rechtlich abzusichern, würde ich vorher gerne überprüfen, dass ich mit der Domain niemanden in die Quere komme und das Risiko einer Abmahnung eingehe.

    Gibt es eine zentrale Seite zum überprüfen von eingetragenen Marken? Gibt es außer dem Markenrecht noch mehr zu beachten?

    Danke,
    Fridolin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    254
    Danke
    21
    46 Danke erhalten in 38 Beiträgen
    Bei sehr allgemeinen Begriffen prüfe ich nicht, bei Kunstnamen, die ich mir ausdenke, ebenfalls nicht.
    Ansonsten: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger ist das meine erste Anlaufstelle.

  3. #3
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    12.02.2015
    Ort
    Karlsruhe Umland
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    1 Danke erhalten in 1 Beitrag
    Ich würde das immer bei allem prüfen. Auch bei allgemeinen Begriffen, einfach nur, um vorgewarnt zu sein. Apple/Apfel wäre so ein Fall, das hängt ja immer davon ab, in welchem Bereich der Begriff eine Rolle spielt (die Firma agiert). Sehe das ja gerade an diesen neuen Domains wie .berlin oder .islam oder sowas, wo auf einmal Rechtinhaber auf den Plan kommen, die man so nicht auf den Schirm hatte...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •