Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Barttrimmer als Nischenprojekt

  1. #11
    Administrator Bergwanderer
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    673
    Danke
    51
    169 Danke erhalten in 112 Beiträgen
    Hi Tobinger, das Plugin CodeStyling Localization habe ich auch nicht wirklich richtig einsetzen können.

    Stattdessen habe ich mir anders beholfen:
    Suche die jeweiligen xxxxxx.po - Files in den Theme-Ordnern, lade dir das Programm Poedit herunter und bearbeite die Files entsprechend. Bei der Bearbeitung eines .po-Files wird automatisch ein .mo-File erzeugt, dass die Übersetzungen enthält.

    Nachdem du mit dem Tool alle Passagen übersetzt hast, lädst du das .po-File und das .mo-File wieder in das entsprechende Verzeichnis hoch und änderst die Namen jeweils in "de_DE.po" und "de_DE.mo"

    Das müsste es dann auch schon gewesen sein.



    Falls du dir die Language-Datei im ACP zerschossen hast ist das auch kein Problem, entnimm die funktionierende Language-Datei einfach den standardmäßigen Wordpress-Dateien und lade sie hoch.

  2. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  3. #12
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    1 Danke erhalten in 1 Beitrag
    Ich bin auch gerade bei dieser Nische mal gespannt, wie es sich entwickelt.

    Wegen der Übersetzung nehme ich das Plugin Codestyling Localization. Vielleicht hilfts dir ja.

  4. #13
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Angelbachtal
    Beiträge
    152
    Danke
    27
    19 Danke erhalten in 18 Beiträgen
    @Pixxelpassion:

    Ich habe es mit Codestyling Localization ja bereits probiert gehabt, allerdings greifen da einige Sicherheitsmechanismen aus dem Plugin selbst, sodass dies so nicht geklappt hat.

    @Henry:

    Poedit nutze ich bereits.

    Ich habe bis jetzt folgendes versucht:

    Die große de_DE Datei in PoEdit geladen. Dort finde ich die Begriffe "read more" oder "continue reading" überhaupt nicht, kann sie also auch nicht ändern.

    Also habe ich die themeva_default (zum Theme gehörig) in Poedit geladen und die beiden Begriffe entsprechend geändert. Anschließend die Datei gespeichert, beide über FTP ins entsprechende Verzeichnis /wp-content/language hochgeladen und dann in de_DE-Dateien geändert.

    Ergebnis auf der Seite unverändert, im Wordpress-Backend ist dann alles in englisch. (Ich habe mich bei der Übersetzung zunächst mal auf die beiden genannten Felder sowie noch das "archive by") konzentriert.

    Also irgendwie will das überhaupt nicht funktionieren


    Ansonsten ging heute vormittag mein neuer Wochenrückblick online.
    Gruss Tobinger
    (Hobby-Blogger, unter anderem mit www.tobinger.de)

  5. #14
    Administrator Bergwanderer
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    673
    Danke
    51
    169 Danke erhalten in 112 Beiträgen
    Hi, die .po-Datei vom Theme darf natürlich nicht in denselben Ordner wie die .po-Datei von Wordpress!

    Die .po-Datei von Wordpress bleibt -unverändert- wo sie ist.

    Die .po-Datei vom Theme (zu finden im Theme-Ordner) musst du editieren, in de_DE.po bzw. de_DE.mo umbenennen und wieder in den entsprechenden Theme-Ordner hochladen.

  6. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  7. #15
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    1 Danke erhalten in 1 Beitrag
    Henry hat recht. Die Worpdress eigenen Files sind vorrangig für Wordpress interne Übersetzungen, wie Datumsangaben, Begriffe aus dem Admin-Backend und generelle Phrasen. Für dein Theme ist es wichtig die Übersetzungsdateien in einen eigenen language-Ordner innerhalb das Themes zu packen. Achte darauf dass die Textdomain stimmt, sodass er bei den zu übersetzenden Begriffen auch das richtige Theme zuordnen kann.

  8. #16
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Angelbachtal
    Beiträge
    152
    Danke
    27
    19 Danke erhalten in 18 Beiträgen
    Zitat Zitat von Henry Beitrag anzeigen
    Hi, die .po-Datei vom Theme darf natürlich nicht in denselben Ordner wie die .po-Datei von Wordpress!

    Die .po-Datei von Wordpress bleibt -unverändert- wo sie ist.

    Die .po-Datei vom Theme (zu finden im Theme-Ordner) musst du editieren, in de_DE.po bzw. de_DE.mo umbenennen und wieder in den entsprechenden Theme-Ordner hochladen.

    Das war der Knackpunkt, hervorragend. Jetzt hat es geklappt, danke
    Gruss Tobinger
    (Hobby-Blogger, unter anderem mit www.tobinger.de)

  9. #17
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    1 Danke erhalten in 1 Beitrag
    Sehr schön. Wäre schade, wenn ambitionierte Projekte an technischen Hürden scheitern.

  10. #18
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Angelbachtal
    Beiträge
    152
    Danke
    27
    19 Danke erhalten in 18 Beiträgen
    Ich habe gerade meinen neuen Wochenbericht veröffentlicht.

    Nischenseitenchallenge Woche 7: endlich deutsch | Paid4Blog - Geld im Internet verdienen
    Gruss Tobinger
    (Hobby-Blogger, unter anderem mit www.tobinger.de)

  11. #19
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Angelbachtal
    Beiträge
    152
    Danke
    27
    19 Danke erhalten in 18 Beiträgen
    Hier wird es wohl auch wieder Zeit für ein Update.

    Seit Mitte April hat sich design-technisch eher wenig bis überhaupt nichts getan.

    Im Hintergrund wurde etwas gewerkelt.
    Jonas hat mich auf miserable Ladezeiten aufmerksam gemacht, die ich dank einer Umstellung im Amazon Simple Admin Plugin beheben konnte. Die Ladezeit hat sich dadurch von knapp 7 auf runde 1,7 Sekunden verkürzt.

    Die Anzahl der Besucher über Google hat sich daraufhin im Wochenvergleich fast verdoppelt. Die Anzahl der Verweise auf Amazon wurde mehr als verdoppelt, sodass auch hier eine Abhängigkeit von Ladezeit zu Besucherzahlen und Conversationen durchaus belegbar scheint.

    Tatsächliche Umsätze wurden ebenfalls generiert, allerdings lange nicht in dem Ausmaß, wie ich es erhofft hatte.

    In den vergangenen Wochen musste ich aufgrund eines privaten handwerklichen Projektes meine Aktivitäten bei Barttrimmer24.de deutlich herunterschrauben, sodass hier einfach nicht mehr zu erwarten war.

    Bei einem etablierten Projekt ist ein Ausfall von drei bis vier Wochen sicher problemlos überbrückbar, in der Anfangszeit jedoch sicher nicht.

    Macht aber nix, die Seite soll mir schließlich auch noch im Jahr 2015 bis hoffentlich 20XX viel Freude und den einen oder anderen Umsatz generieren.

    Zwei Dinge möchte ich in dieser Woche trotz Geburtstagsfeier unserer Tochter, Feiertag und lästigem Abschluss der Steuererklärung unbedingt noch angehen.

    Worum es sich hierbei handelt, erfährst Du in meinem aktuellen Wochenrückblick.
    Gruss Tobinger
    (Hobby-Blogger, unter anderem mit www.tobinger.de)

  12. #20
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Kannst du was zu den Umsätzen sagen? Schöne Nischenseite!
    1. Projekt: Aquarium Futterautomat

    2. Projekt: Relaxsessel

    3. Projekt: Plus500 Erfahrungen

    4. Projekt: Campingstuhl Test

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •