Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Heute schon für die Zukunft aufrüsten.

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger Avatar von CashFlowsMobile
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    75
    Danke
    4
    5 Danke erhalten in 4 Beiträgen

    Heute schon für die Zukunft aufrüsten.

    Wer langfristig im Internet überleben will sollte bereits heute die Strategien für morgen erarbeiten.
    Aller Anfang ist schwer, aber gerade zum Start der mobilen Revolution macht es Sinn bereits heute mit SEO für die eigenen Mobile-Seiten zu starten und sich Gedanken über die Monetarisierung zu machen.

    Auch weitere Mobile-Seiten aufzubauen um langfristig an diesem Markt bestehen zu können macht Sinn. Starten Sie noch heute den bereits die ersten Webmaster haben mit ihrem mobilen "Nebenverdienst" fast ihren Hauptverdienst durch ihre "normalen" Webseiten umd bis zu 70% aufgestockt.

    Hier zwei von bereits zig Studien die Belegen das der mobile Traffic bald noch extremer Ansteigt.

    Studie: Mobiler Traffic wächst 30-fach bis 2015 - Business News - CHIP Online

    Infografik: Traffic Explosion im mobilen Internet | mobile zeitgeist

    MFG John
    Mobile Cash - nutzen Sie alle Besucher ihrer Webseite um Geld zu verdienen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Sebastian Czypionka
    Registriert seit
    23.03.2012
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    574
    Danke
    173
    199 Danke erhalten in 139 Beiträgen
    Hallo John,

    kannst Du konkret etwas dazu sagen, was man z.B. für Änderungen vornehmen sollte oder z.B. anhand von Case-Studies einige Zahlen vorstellen?

    Das wäre sicherlich für alle interessant und würde das Thema intensiver beleuchten.

    Sebastian

  3. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  4. #3
    Erfahrener Benutzer Klettersteiger
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    1.488
    Danke
    173
    130 Danke erhalten in 113 Beiträgen
    Ja, das würde mich auch interessieren. Ich kenne mich mit dem mobilen Internet noch überhaupt nicht richtig aus. Wäre also toll, wenn du mir/ uns da ein paar Tipps geben könntest.

  5. #4
    Benutzer Spaziergänger Avatar von CashFlowsMobile
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    75
    Danke
    4
    5 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Hallo Sebastian,

    bevor man anfängt sich strategisch Gedanken zu machen rate ich immer dazu mit einem Smartphone und einem Tablet ein paar Stunden die Seiten der Mitbewerber und Grosskonzerne anzusurfen um sich einmal aus Sicht eines Smartphone Users der "unterwegs" auf Informationssuche ist und/oder ggfs. "kurz" was kaufen möchte alles sieht.

    Wichtig dabei ist es einen Webbrowser zu benutzen der die Eigenschaft bietet sich als mobiler Browser bei den Seiten "zumelden" oder als Desktopbrowser da viele Scripts nur die Browserkennung - aber nicht die Displaygrösse abfragen.

    Auf weit über 80 Seiten wird mann feststellen das der User den Inhalt wie Flash, Java, Gif Animationen etc. (Iphone, ältere Android) sowie einge Buttons (öfters auch der Bezahlbutton) nicht sieht bzw. nicht benutzen kann.
    Ausserdem wird er vielfach gezwungen die Webseite per Hand grösser zu ziehen und die Artikel von links nach rechts über das Smartphone zu schieben um lesen zu können. Auf bereits über 35% aller Erotikseiten z.b. wird der mobile erkannte User per mobiler Weiche auf ein Affiliate geschickt um diesen noch zu verwerten.

    Es gibt viele Plugins und Scripte die eine Webseite oder Blog zumindest kurzfristig automatisch so anpassen, das der Smartphone User dort verweilt und ggfs. Abends wieder mit dem Tablet oder HomePC besucht um die im Telefon nicht zur Verfügung stehenden Funktionen zu nutzen.

    Ist die Entscheidung gefallen die mobile Webseite selber zu betreiben sollte man sich langfristig mit dem "Webdesign" und sowie den Scripten auseinandersetzen oder einen guten Programmierer beauftragen und bedenken das man mindestens 15 bis 20% mehr Zeitaufwand hat wenn man diese mobile Seite richtig betreiben will. (Ladezeiten, Design, ggfs. kürzere Artikel usw...)

    Ist einem der Aufwand für die mobile Vermarktung zu gross kann man entweder seine Besucher per mobiler Geo-IP Detection, mobile Detection per .htaccess/mod_rewrite, mobile Detection per PHP, mobile Detection mit ASP, mobile Detection mit ASP.NET zu einem Affiliate Programm seiner Wahl schicken. Es gibt bereits ein paar Mobile-Affiliate Programme (die meisten wie üblich im Erotik-Bereich) die für ihren mobilen Traffic bezahlen. Das attraktiveste Model zur Zeit bietet hierbei die Abovergütung da diese meist stornofrei und lifetime ist.

    Möchte man seine mobile Besucher langfristig steigern sollte man aufjedenfall bereits heute mit seiner mobilen Seite SEO und Linkaufbau betreiben da der Google mobile Bot diese Seiten bereits erkennt und bei der mobilen Suche besser bewertet. Gute Affiliates bieten z.b. für das SEO bereits Templates in Html an die nach eigenem Wunsch optimiert werden können und auch den Einbau von Bannern, Links und Analysetools zulassen.

    Desweiteren sollte man sich Gedanken machen ob es sich überhaupt lohnt seine Webseite mobile darzustellen und z.b. 1000 mobile Klicks bei diversen Anbietern für 1 bis max. 2 Euro zu verschenken (sofern überhaupt einer auf mini mobile Banner klickt die meist designmässig so schlecht und hässlich sind das diese eher Abschrecken, oder bereits das 10 mal den selben Banner oder Goolge Ads angezeigt bekommt.) oder nicht einfach nur eine mobile Weiche einbaut und auf ein Affiliate schickt.

    Zum Thema Studien kann ich aktuell nur auf ein paar Webseiten verweisen, da die Daten die wir von grossen Carriern und deren Unternehmensberatungen erhalten noch als verraulich gelten. Allerdings kann man, wenn man durch das Netz surft bereits von diversen renommierten Firmen zahlen erhalten (die leider meist 1 Jahr oder älter sind) aber dennoch das widerspiegeln was zur Zeit realität ist.

    GFM Nachrichten: Mobile Payment auf der Erfolgsspur

    SMS has eight times the response rate of email: study - Mobile Commerce Daily - Research

    Press Release: Mobile Commerce Market Set to Accelerate with NFC Facilitating $74bn Transactions by 2015

    Worldwide Smartphone Market Expected to Grow 55% in 2011 and Approach Shipments of One Billion in 2015, According to IDC - prUS22871611

    http://www.comscore.com/ger/Press_Ev...Year_in_Review

    Hoffe das ich bereits etwas beantworten konnte.

    MFG John
    Geändert von CashFlowsMobile (08.06.2012 um 10:13 Uhr)
    Mobile Cash - nutzen Sie alle Besucher ihrer Webseite um Geld zu verdienen.

  6. #5
    Benutzer Spaziergänger Avatar von CashFlowsMobile
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    75
    Danke
    4
    5 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Nachtrag:

    Hier noch ein paar links:

    The Future Of Mobile [DECK] - Business Insider

    Gartner: Markt für Mobile Payment wächst 2012 um 62 Prozent | Mobile | News | ZDNet.de

    Phone Count

    Global mobile statistics 2012: all quality mobile marketing research, mobile Web stats, subscribers, ad revenue, usage, trends

    Deloitte | Open Mobile: The growth era accelerates | Mobile | Telecom | Phil Asmundson

    Mobile Internet growth - Wikipedia, the free encyclopedia

    Um diese Studien zu unterstreichen werde ich zusätzlich heute noch Sebastian eine Statistik eines Affiliates übergeben (Erlaubniss liegt vor!) um bereits erwirtschaftete und zu erwirtschafteten Umsätze zu verdeutlichen.

    Ich kann jedem nur raten sich langsam mit mobile Marketing zu beschäftigen bevor der Zug abgefahren ist und das aufspringen sehr schwer wird.
    Mobile Cash - nutzen Sie alle Besucher ihrer Webseite um Geld zu verdienen.

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Lennard
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    537
    Danke
    54
    84 Danke erhalten in 66 Beiträgen
    Also die FAQ auf deiner Seite sind etwas irritierend... Jeder Link führt zur Anmeldung. Nicht gerade vertrauensweckend. Die FAQ werden zwar alle dargestellt, aber ist das Absicht, dass jeder Link zur Anmeldemaske führt?

    Und ich habe das Mobile Marketing immer noch nicht genau verstanden. Was genau unterscheidet diesen Dienst von einer für Smartphones optimierten Seite? Meine Seiten sind bereits für Smartphones optimiert und die Werbung und Affiliatelinks funktionieren dort genau so, wie auf einem PC oder Tablet. Was genau ist also an diesem Dienst den du / das Unternehmen anbietet so klasse?

    Bis jetzt sieht es einfach nur nach einem Affiliateprogramm für eure eigenen Dienstleistungen aus, die ein wenig an die ganze Jamba Sache erinnert.

  8. #7
    Benutzer Spaziergänger Avatar von CashFlowsMobile
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    75
    Danke
    4
    5 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Hallo und danke der Info,

    die FAQ´s im Blog wurden wie ich gerade sehe aus dem Webmasterbereich rauskopiert und leider unoptimiert auf den Blog eingebaut :-(
    Dies werde ich selbstverständlich gleich beheben lassen.

    Schön zu hören das du bereits versuchst das Optimum aus deien Seiten herauszuholen und auch nicht die mobilen Besucher ausser acht lässt.

    Ob unser Affiliate klasse ist oder nicht vermag nur der werbende Webmaster selbst beurteilen zu können da es in diesem Bereich ja bekanntlich auf sehr viele Faktoren ankommt.

    Die Meinung userer Partner die bereit waren mit uns in der zurückliegenden Betaphase durch dick und dünn zu gehen zeigt zumindest für uns, das wir schleunigst weitere Produkte nachrüsten müssen sowie weitere EU-Länder mit übersetzten Layouts schnellstens erschliessen sollten, da wir aktuell natürlich nicht alle grossen Themenbereichen abdecken.

    Von 23 gestarteten Webmaster die seither ihren mobile Traffic mit Klickvergütung verkauft haben sind bis heute nur 2 ausgestiegen da diese mit Klicks mehr verdient haben. Wir hoffen natürlich dass das so bleibt im Interesse aller :-)

    Ob es Sinn macht seine mobile Webseite selbst per klick über die üblichen "verdächtigen" zu vermarkten die fast jede 2 Webseite eingebaut hat möchte ich jedem selbst überlassen. Fakt ist das neue "Gesichter" in Form von Bannern oder Layouts natürlich mehr Interesse erwecken als das Produkt das ich an jeder Ecke angepriesen bekomme und dadurch ggfs. auch besser konvertiert.

    Zum Thema Jamba kann ich aktuell sehr wenig sagen da ich mich da noch erst informieren muss, aber wenn Inapp verkäufe gemeint ist kann ich das gleich verneinen.

    Wir arbeiten direkt mit durch die Mobilefunker zugelassenen und sich nach den DE Gesetzen richtenden abgenommenen Bezahlformularen die auch ständig durch die Mobilefunker überprüft werden. Bei Verstössen gegen diese Auflagen sind Vertragsstrafen fällg da könnten wir uns fast ein eigenes Mobilfunknetz bauen :-)
    Mobile Cash - nutzen Sie alle Besucher ihrer Webseite um Geld zu verdienen.

  9. #8
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    16 Danke erhalten in 11 Beiträgen
    Zitat Zitat von CashFlowsMobile Beitrag anzeigen
    Ist einem der Aufwand für die mobile Vermarktung zu gross kann man entweder seine Besucher per mobiler Geo-IP Detection, mobile Detection per .htaccess/mod_rewrite, mobile Detection per PHP, mobile Detection mit ASP, mobile Detection mit ASP.NET zu einem Affiliate Programm seiner Wahl schicken. Es gibt bereits ein paar Mobile-Affiliate Programme (die meisten wie üblich im Erotik-Bereich) die für ihren mobilen Traffic bezahlen. Das attraktiveste Model zur Zeit bietet hierbei die Abovergütung da diese meist stornofrei und lifetime ist.

    Möchte man seine mobile Besucher langfristig steigern sollte man aufjedenfall bereits heute mit seiner mobilen Seite SEO und Linkaufbau betreiben da der Google mobile Bot diese Seiten bereits erkennt und bei der mobilen Suche besser bewertet. Gute Affiliates bieten z.b. für das SEO bereits Templates in Html an die nach eigenem Wunsch optimiert werden können und auch den Einbau von Bannern, Links und Analysetools zulassen.

    Desweiteren sollte man sich Gedanken machen ob es sich überhaupt lohnt seine Webseite mobile darzustellen und z.b. 1000 mobile Klicks bei diversen Anbietern für 1 bis max. 2 Euro zu verschenken (sofern überhaupt einer auf mini mobile Banner klickt die meist designmässig so schlecht und hässlich sind das diese eher Abschrecken, oder bereits das 10 mal den selben Banner oder Goolge Ads angezeigt bekommt.) oder nicht einfach nur eine mobile Weiche einbaut und auf ein Affiliate schickt.
    Kann sein, dass ich etwas auf dem Schlauch stehe, aber verstehe ich es richtig, dass ich für eine schön optimierte Webpage eine Browserweiche einbauen soll, die mobile Besucher auf eure Seiten umleitet und den anderen Besuchern die normale Page zeigt? Was sagt da Google dazu, denn das geht doch in Richtung Cloaking?

  10. #9
    Benutzer Spaziergänger Avatar von CashFlowsMobile
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    75
    Danke
    4
    5 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Hallo Chazz,

    es gibt drei Möglichkeiten unsere Produkte zu bewerben.

    1. per mobile Banner auf Deiner mobile Seite

    2. mit einer Umleitung aller mobilen Besucher Deiner Seite auf unser bei Dir gehostetem SEO optimierten Layout (macht am meisten Sinn da auch langfristiges SEO betrieben werden kann.

    3. durch Einbau unserer mobile Weiche - hier werden alle mobile Besucher ausgefiltert und direkt auf ein bei uns gehostetes Layout geschickt.

    Zum Thema "was sagt Google zur mobile Weiche"

    Seit über 3 Jahren werden vorwiegend im Erotikbereich die mobilen Besucher per Weiche zu einem mobile Erotik Affiliate geschickt. Der Google Bot besucht weiterhin Deine Webseite und alles bleibt beim Alten (Stand bis heute!)

    Der Google mobile Bot wird von Deiner Seite auf unsere umgeleitet - erkennt das die Seite ggfs. ein paar 100 Mal im Netz ist und rankt die mobile Ausgabe "Deiner" Seite nicht oder nur schlecht. (Stand bis heute!)

    Wer langfristig an mobilem SEO interessiert ist und auch heute bereits für die Zukunft vorarbeitet sollte aufjedenfall per Weiche auf ein selber gehostetes Layout umleiten, dieses SUMA optimieren und ebenfalls Linktausch betreiben und in diverse SUMAS usw. eintragen.

    Solltest Du noch weitere Fragen haben melde Dich gerne wieder.
    Mobile Cash - nutzen Sie alle Besucher ihrer Webseite um Geld zu verdienen.

  11. #10
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    16 Danke erhalten in 11 Beiträgen
    Zitat Zitat von CashFlowsMobile Beitrag anzeigen
    Der Google mobile Bot wird von Deiner Seite auf unsere umgeleitet - erkennt das die Seite ggfs. ein paar 100 Mal im Netz ist und rankt die mobile Ausgabe "Deiner" Seite nicht oder nur schlecht. (Stand bis heute!)
    Also kein Cloaking und kein Ranking. Wie soll man Besucher auf die Page bekommen, die man an euch "weiterverkaufen" kann, wenn die mobile Page nicht rankt?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •