Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neue Sichtweisen erklären, Grundlagen erlernen. Constantine versuchts

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Constantine
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    890
    Danke
    247
    108 Danke erhalten in 82 Beiträgen

    Neue Sichtweisen erklären, Grundlagen erlernen. Constantine versuchts

    Mein richtiger Name ist Stefan, ich bin 28 und Wirtschaftsingenieur.

    Im Studium hatte ich erste Kontakte via Job bei einem Internetpreisvergleich mit SEO und bloggen. Fasziniert hat es mich immer. Dann habe ich letztes Jahr zusammen mit meiner Freundin eine Homepage auf WP-Basis für die Ferienwohnung ihrer Eltern erstellt. Die Arbeit war klasse und wir haben uns quasi "durchgewurschtelt" und hatten ein wenig Hilfe. Für uns war das komplettes Neuland und das Ergebnis ist sicherlich noch verbesserungswürdig! Klar, wie sind Newbies. Meine Freundin versucht gerade "SEO mit Köpfchen" von Sebastian umzusetzen, aber vielleicht gibt es ja auch hier noch Anregungen für die Page?:

    www.prerow-ferienwohnung.net

    Für konstruktive Kritik sind wir immer zu haben!

    Ich habe gerade gestern eine Domain für eine Nischen-Affiliateseite registriert und brenne darauf endlich zu beginnen (ich krieg einen neuen Laptop, bis dahin muss ich noch warten). Ich habe die Vision mir in dem Bereich ein Standbein aufzubauen, dass mir einen Nebenverdienst generiert, der meine Fixkosten deckt und ich mir den Druck des Angestelltendaseins ein wenig nehme um auch in meinem richtigen Job befreit von "Ängsten" besser zu arbeiten!

    Bis dahin muss man aber v.a. eines: ANFANGEN! Und das tue ich nun.


    Einen "persönlichen" eigenen Blog habe ich noch nicht, Ideen sind aber da. Ich möchte aus dem Zirkel der Internet-Marketer thematisch ausbrechen! Ich kann als Neuling keinen unique Content zu SEO, Affiliate oder Wordpress schreiben. Ich bin und will auch nicht der große Verkäufer sein, das entspräche nicht meiner Natur (nach Vorbild Ralf Schmitz etc. pp.).
    Was ich kann und will ist aber zum einen das Internetbusiness als Unternehmen sehen. Jeder von uns mit semiprofessionellen Absichten ist schon ein kleiner Unternehmer. Was fehlt bzw. ergänzen Sinn macht egal ob nun für Infoprodukte, Affiliateseiten oder das Vertreiben physischer Produkte ist die Optimierung an strukturierter Vorgehensweise, einhalten von Standards (Qualität, Arbeitsweisen etc. pp.).
    Zudem wächst und wächst die Bloglandschaft und immer mehr interessieren sich für das bloggen an sich und da befinde ich mich also in bester Gesellschaft.

    Idee ist also zum einen guten Content zu bieten, der meine bisherigen Erfahrungen und mein Wissen aus dem Studium in das Betreiben eines (Klein)unnternehmens im Internet überführt. Auf der anderen Seite wird der Blog aber auch Schritt für Schritt erweitert und verbessert, ich könnte einzelne Punkte aus der Sicht eines Neuling beschreiben um diese abzuholen.

    Vielleicht ist das Vereinen von zwei Zielgruppen schlecht, ich weiß es nicht. Aber ich hoffe einen kleinen Einblick gegeben zu haben, in mein Inneres, wo ich herkomme, wo ich stehe und was ich an Ideen habe!

    Ich freu mich auf viele spannende Themen und Diskussionen und auf ein produktives Miteinander!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Rocky
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    362
    Danke
    117
    123 Danke erhalten in 80 Beiträgen
    Wow, sehr interessanter Beitrag zum Einstieg. Da ich auch studiere und durch Internet Marketing für etwas Unabhängigkeit sorgen konnte, ähneln sich unsere Geschichten

    Die Ferienwohnung Homepage sieht meiner Meinung nach schon gut aus. Der Inhalt ist - falls er unique ist - richtig gut und vor allem sehr umfangreich. Wolltest du die Seite nur mit SEO bewerben? Falls ja, solltest du vielleicht noch ein wenig auf die Keyword-Dichte achten. Wenn ich die Domain richtig deute, optimierst du unter anderem für das Keyword "prerow-ferienwohnung". Vielleicht solltest du hier noch eine Seite erstellen, wo das Wort Perow Ferienwohnung 3-5% des Inhalts ausmacht. Vielleicht habe ich aber auch einfach eine Seite übersehen.

    Bietet sich für eine Ferienwohnung vielleicht auch Facebook als zweites Standbein an? Die Pensionen, die ich im deutschen Raum besucht habe, sind immer häufiger auch bei Facebook vertreten. Du könntest so neue Kunden locken und alte Kunden binden, indem du Impressionen, Neuigkeiten aus dem Urlaub postest.

    Die Idee mit dem Anfänger-Blog mit Unternehmerwissen finde ich gut. Du kannst einfach über deine Fragen, Probleme und Lösungen schreiben. Wie du schon richtig geschrieben hast, kannst du andere Anfänger an der Hand nehmen. Es macht wirklich keinen Sinn, den Experten vorzutäuschen, obwohl das Wissen noch fehlt. Nach und nach kannst du deinen Blog dann weiterentwickeln und mit eigenem Expertenwissen füllen.

    Vielleicht wäre dein Blog auch für den Case-Study Thread interessant. Wir können das Projekt dann live mitverfolgen und Tipps zur Optimierung geben.

    Viel Spaß im Forum
    Sven

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Constantine
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    890
    Danke
    247
    108 Danke erhalten in 82 Beiträgen
    Hey Rocky,

    vielen Dank für das Feedback. Ich gehe noch kurz drauf ein:

    1. ja keyword sollt prerow-ferienwohnung sein, u.a. Wir haben vorher sogar Keywordrecherche gemacht ohne wirklich mal detailliert davon gelesen zu haben Conten ist selbstredend unique, alle Artikel in ca. 2 Wochen von uns beiden recherchiert und geschrieben. Zum großen Teil sind das auch Keywords nach denen gesucht wird im thematischn Zusammenhang.

    2. Vorschlag Keyword-Seite prerow-ferienwohnung: Ich glaube wir haben das vernachlässigt, ja. Denke das muss auf die to-do Liste!

    3. Facebook: Das wäre sicherlich eine Überlegung wert! Eltern fahren natürlich auch regelmäßig hin, bedeutet es könnten Bilder geschossen werden und eventuelle Neuigkeiten gepostet werden-> kommt auf die to-do list!

    Vielen Dank dafür! Ich denke auch, dass wir sicherlich noch viel mehr in Backlinks investieren müssten, dafür werde ich demnächst auch mal was vorbereiten müssen!

    @Mein-Blog und Case-Study: Ich überlege es mir, es bedarf aber sicherlich noch ein wenig mehr Zeit, die wir ja alle nicht haben

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •