Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Als die Schachburg gebaut wurde

  1. #1
    Neuer Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 Danke erhalten in 0 Beiträgen

    Als die Schachburg gebaut wurde

    Gruß in die Runde,

    ich möchte euch nun mein Projekt vorstellen, dabei meine Motivation schildern und die Erfolge aufzeigen, die sich seitdem gezeigt haben. Ich war schon viele Jahre in Schachforen gewesen, aber keins dieser Foren war ungefähr so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich hatte immer einen gewissen Grund zur Kritik. Also beschloß ich es, besser zu machen und mein eigenes Schachforum aufzubauen, das so ständig wachsen und gedeihen kann und in dem man sich als Schachspieler gerne aufhält-. So gründete ich am 3.8.2011 zusammen mit Freunden mein eigenes Schachforum, die Schachburg.

    In dieser Zeit haben wir viel erreicht: wir haben dem Forum ein ganz spezielles Gesicht gegeben. Die mittelalterliche Burg etwa deutet die traditionsreiche Geschichte unserer Kultursportart an. Über jedes schachliche Thema kann bei uns diskutiert werden, wir bieten dabei allerlei Hilfsmittel wie pgn-Viewer, FEN-Fenster oder Spoiler-Tag an. Und auch der Spaß kommt bei uns nicht zu kurz, da wir einen großzügigen Off-Topic-Bereich haben, und, meist durch Addons, zahlreiche Extras wie Fußballtippspiele oder Spielhalle, die das Forenleben so interessant gestalten. In diesem Sinne haben wir eine Lebensraumkonzeption, was bedeutet, daß die Schachburg das Schachforum ist, wo sich der Schachspieler gerne aufhält und mit Spaß sein schachliches Wissen, z. B. durch Diskussion mit anderen Spielern, erweitert. Auch bieten wir ein reges Turnierleben an, wir spielen interne Turniere aus, aber wir nehmen auch an externen Veranstaltungen teil, wo die Schachburg sich gegen andere Spieler und Teams behaupten muß.

    So sind seit der Gründung unseres Forums unsere SERPs bei Google immer mehr angestiegen, der Content wird also immer mehr, und schon 200 Benutzer zählt unser Schachforum, das sich als Geheimtipp im Segment der Schachforen versteht. Von den 200 Usern sind auch jede Menge Stammuser dabei, die immer wieder gerne neue Beiträge posten und für neuen Diskussionsstoff sorgen. Alle Schachspieler sind bei uns hochwillkommen, und wer Schach "nur" als Hobby betrachtet, ist bei uns ebenso ein gerne gesehenes Mitglied der Schachburg.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Byron
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    392
    Danke
    48
    69 Danke erhalten in 56 Beiträgen
    Geht mir genau so, ich würde gerne ab und zu eine runde Schach spielen, habe aber leide keine gewillten Gegner

    Herzlich willkommen bei uns und viel Erfolg weiterhin.

    Byron

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •