Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: 1. Projekt: aquarium-futterautomat.de

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen

    1. Projekt: aquarium-futterautomat.de

    Hallo Zusammen,

    am 04.07. habe ich mir Peers E-Book zum Thema Nischenseiten gekauft und begonnen meine erste Nischenseite aufzubauen: aquarium-futterautomat.de . Wie ich hinterher merkte ist die Nische nicht sehr gut, das Hauptkeyword "Aquarium Futterautomat" bringt 480 Suchanfrage im Monat, "Fischfutterautomat" 720 usw...wenn ich alle meine Keywords zusammenzähle komme ich auf knapp 4000 Suchanfragen im Monat. Dabei sind aber auch Markenanfragen wie z.B. "Juwel Futterautomat"...kA ob diese wirklich immer Kaufkundschaft bringen.

    Wenn ich das Ganze mal ganz grob überschlage, werde ich damit wohl niemals viel verdienen:

    4000 Suchanfragen
    Ich schaffe im besten Fall jeweils Platz 1: 1333 (35%) Suchende landen bei mir
    1% kaufen einen Futterautomaten für Durchschnittlich 25 € --> 333 € Amazon Umsatz = ~24 € für mich im aller besten Fall.

    Aber zum Lernen ist die Seite wohl ganz gut geeignet. Ich werde den Fortschritt hier immer wieder mal updaten. Dabei kann man den Erfolg evtl. nicht absolut sondern prozentual betrachten: Wie viel Einnahmen schaffe ich an den 24€ gemessen? Ich bin gespannt! Bisher hat nur jemand versehentlich einen Amazongutschein gekauft...2,40€ für mich

    Zum aktuellen Stand:

    Rankings: Sehen noch nicht gut aus:
    Für das Hauptkeyword bin ich auf Platz 23
    4 long tails in den top 20 (alle 10-20)
    Rest schlechter

    Besucher gleicht dem quasi: Kaum Besucher über google...so 1-2 maximal am Tag.

    Kritik und Hinweise nehme ich sehr gern an!

  2. #2
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    9 Danke erhalten in 8 Beiträgen
    Den meisten Traffic generiert man in der Regel über den Longtail Bereich. Um Umsätze zu generieren muss man noch nicht mal bei Hauptkeyword auf Platz 1 stehen. Zusätzlich kannst du bei einer gewissen Webseitengröße auch Artikellinkplätze verkaufen und damit Einnahmen generieren.

    Einfach am Ball bleiben und genug Content generieren, der auch einen Mehrwert bietet.

  3. #3
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    So nochmal zu den aktuellen Rankings...

    Unbenannt.PNG

  4. #4
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    So zu den aktuellen Rankings:

    Keyword Suchvolumen/Monat Ranking
    #1 sera feed a plus 50 14
    #2 jbl futterautomat 90 15
    #3 jbl autofood 110 18
    #4 futterautomat für fische 110 18
    #5 fischfutterautomat 720 19
    #6 aquarium futterautomat 480 23
    #7 aquarium futterautomaten 20 25
    #8 futterautomat fische 260 25
    #9 futterautomat aquarium 720 25
    #10 futterautomaten aquarium 40 25
    #11 juwel futterautomat 480 27
    #12 eheim futterautomat 590 35
    #13 rondomatic 400 170 89

    In Summe ca. 3800 Suchanfragen bei diesen 13 KEywords....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Benutzer Spaziergänger Avatar von Lukas
    Registriert seit
    11.02.2015
    Beiträge
    85
    Danke
    5
    18 Danke erhalten in 15 Beiträgen
    Ich habe mir die Website gerade mal angesehen und ein paar Kritikpunkte zusammengesammelt:

    1. Deaktiviere Adsense. So verlockend es auch ist hier schonmal den ersten Euro abzugreifen, kommt hier erst was bei rum, wenn die Website auch wirklich viele Besucher pro Tag hat. Aktuell stören die Banner nur extrem beim Lesen - zumindest mich.

    2. Der traurig schauende Fisch auf der Startseite. Auch wenn das im Kontext schon Sinn macht, dass der Fisch traurig ist, vermittelt er direkt beim betreten der Seite eine negative Emotion. Ein Lachender Fisch wie im Header macht hier in meinen Augen deutlich mehr her und vermittelt dem Leser: Mit einem Futterautomat sind meine Fische glücklich.

    3. Mehr Absätze und Unterüberschriften. Gerade auf solchen Seiten lesen Menschen sehr eilig und nur sequentiell. In großen Textblöcken ist da oft schwer was zu finden. Mache mehr Absätze und Unterüberschriften und erleichtere den Leuten so, die Infos auf deiner Seite schnell und bequem zu finden.

    4. Fischfutterautomat Vergleich/Bestseller. Die beiden Unterseiten sind irgendwie nicht so ganz nachvollziehbar belegt finde ich. Im Vergleich hätte ich eher eine Tabelle erwartet und bei den Bestsellern eher eine Auflistung der Amazon Bestseller - dafür gibt es ja auch praktische Plugins.

    Ansonsten ein guter Einstieg. Du solltest hier noch jede Menge Content produzieren, besonders Ratgeberartikel fehlen noch. Ich bin zwar nicht im Thema drin, aber sowas wie "Wie oft sollten Fische gefüttert werden", "Wie stelle ich meinen Futterautomat richtig ein", oder auch relativ themenfremde Artikel wie "Was tun gegen Algen im Aquarium" - wenn du da gute Artikel bringst, die WIRKLICH gut recherchiert sind, umfangreich aufgebaut sind (bei sowas wie Algen im Aquarium gehen bestimmt locker >1000 Worte) und die wichtigsten SEO-Regeln beachten, kannst du darüber nochmal jede Menge Traffic ziehen. Die sind zwar nicht nur zum Kaufen da, aber einige davon klicken natürlich trotzdem.

    Noch ein Hinweis zu so Ratgeberartikeln: Auch wenn es verlockend ist, stopfe solche Artikel nicht mit Werbung voll. Gönne deiner Seite einige werbefreie Artikel, das erhöht den Trust vom Leser und (angeblich) auch von Google.

  6. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  7. #6
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Website gerade mal angesehen und ein paar Kritikpunkte zusammengesammelt:

    1. Deaktiviere Adsense. So verlockend es auch ist hier schonmal den ersten Euro abzugreifen, kommt hier erst was bei rum, wenn die Website auch wirklich viele Besucher pro Tag hat. Aktuell stören die Banner nur extrem beim Lesen - zumindest mich.

    2. Der traurig schauende Fisch auf der Startseite. Auch wenn das im Kontext schon Sinn macht, dass der Fisch traurig ist, vermittelt er direkt beim betreten der Seite eine negative Emotion. Ein Lachender Fisch wie im Header macht hier in meinen Augen deutlich mehr her und vermittelt dem Leser: Mit einem Futterautomat sind meine Fische glücklich.

    3. Mehr Absätze und Unterüberschriften. Gerade auf solchen Seiten lesen Menschen sehr eilig und nur sequentiell. In großen Textblöcken ist da oft schwer was zu finden. Mache mehr Absätze und Unterüberschriften und erleichtere den Leuten so, die Infos auf deiner Seite schnell und bequem zu finden.

    4. Fischfutterautomat Vergleich/Bestseller. Die beiden Unterseiten sind irgendwie nicht so ganz nachvollziehbar belegt finde ich. Im Vergleich hätte ich eher eine Tabelle erwartet und bei den Bestsellern eher eine Auflistung der Amazon Bestseller - dafür gibt es ja auch praktische Plugins.

    Ansonsten ein guter Einstieg. Du solltest hier noch jede Menge Content produzieren, besonders Ratgeberartikel fehlen noch. Ich bin zwar nicht im Thema drin, aber sowas wie "Wie oft sollten Fische gefüttert werden", "Wie stelle ich meinen Futterautomat richtig ein", oder auch relativ themenfremde Artikel wie "Was tun gegen Algen im Aquarium" - wenn du da gute Artikel bringst, die WIRKLICH gut recherchiert sind, umfangreich aufgebaut sind (bei sowas wie Algen im Aquarium gehen bestimmt locker >1000 Worte) und die wichtigsten SEO-Regeln beachten, kannst du darüber nochmal jede Menge Traffic ziehen. Die sind zwar nicht nur zum Kaufen da, aber einige davon klicken natürlich trotzdem.

    Noch ein Hinweis zu so Ratgeberartikeln: Auch wenn es verlockend ist, stopfe solche Artikel nicht mit Werbung voll. Gönne deiner Seite einige werbefreie Artikel, das erhöht den Trust vom Leser und (angeblich) auch von Google.

    Wow Lukas, danke für die ausführliche Antwort! Schlimm, wie "Betriebsblindheit" schon nach so kurzer Zeit anscheinend um sich greift, sehr logisch was du schreibst und anmerkst!

    Zu 1: Adsense deaktivieren

    Habe ich gemacht...ich denke mit etwas mehr Absätzen und einer besseren Artikelstruktur wäre Adsense zwar OK, aber in einer anderen Hinsicht ist es wohl so erstmal besser: Google bewertet ja auch das user-verhalten, richtig? Wenn ich also in den nächsten Wochen einige User weniger schnell abschrecke durch adsense und diese dadurch länger auf der seite bleiben, hilft das wohl mehr als die paar cents...zumindestens bei diesem Projekt geht es ja leider wirklich nur um wenige User, also bringt adsense wohl eh nicht so viel.

    Zu 2: Der traurige Fisch....

    ...ist nun weg, schade hatte Geld gekostet, aber du hast vollkommen recht...der hat nicht unbedingt zum "good feeling" beigetragen ;-)

    Zu 3: Inhalt besser Strukturieren zur besseren Lesbarkeit

    Habe ich nun getan. Zusätzlich habe ich mit Fettschrift gearbeitet, damit tatsächlich beim nur drüber scrollen den inhalt erfassen kann.

    Zu 4: Vergleich Bestseller: Tabellenform mit Eigenschaften der Automaten eher bei dem Test und nicht bei den Bestsellern

    Schwierig! Problem ist: Bei dem Test würden mit der Zeit immer mehr Automaten dazu kommen, eine Tabelle würde also bald nicht mehr ausreichen, es sei denn, man bekommt es geschickt in der vertikalen hin. Habe diese Unterseiten nun etwas angepasst, sodass klar, dass die Reihenfolge der genannten Automaten unter "Vergleichstest" auch die Reihenfolge der Bewertung ist.
    Zu diesem Punkt werde ich mir nochmal Gedanken machen!


    Dir auf jeden Fall nochmals vielen Dank!!!

  8. #7
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    So nach gut 2 Wochen gibt es nun mal ein Update zum Projekt Aquarium Futterautomat...Ich habe angefangen die Seite am 04.07 zu erstellen...also gibt es die Site nun seit ca. 6 Wochen. Was hat sich in den letzten 2 Wochen getan:

    Ich habe einen Gastartikel geschrieben und zusätzlich auf eine Themenrelevante Seite aus meinen Texten heraus verlinkt und im Gegenzug von einer anderen Themenrelevanten Seite einen Backlink bekommen. Sind somit zwar nur 2 Backlinks, aber diese müssten von vergleichsweise hoher Qualität sein. Des weiteren war ich auf foren und in blogs aktiv, aber ich denke da habe ich mittlerweile fast alles abgegrast, sodass ich vorerst den aktiven backlink aufbau einstellen möchte. Das sagte Majestik am 14.08:

    update2.JPG

    Also nicht sonderlich viel! Von den Top5 Backlinks sind leider nur 2 Themenrelevant:

    update3.JPG

    Zu den Platzierungen und somit auch zum Traffic:

    Da passiert etwas, aber eben leider noch nicht viel:

    update4.JPG

    Das sind meine top 20 Platzierungen....insgesamt entsprechen diese 2910 Suchanfragen pro Monat. Ziel muss hier jeweils top10 sein!
    Mal schauen ob hier die Zeit ausreicht, oder noch mehr Content bzw. Optimierungen bzgl. Backlinks nötig sind.

    Da sich alle Suchanfragen nur auf Seite 2 befinden und generell schon sehr wenig Suchanfragen (2910) vorhanden sind, verläuft sich aktuell noch kaum jemand auf meine Seite.

    update.JPG

    Demnach hatte ich im vergangenen Monat ganze 18 Nutzer, welche von Google kamen, diese scheinen dafür aber auch entsprechend lang auf der Seite zu bleiben und sich "durchzuklicken". Amazon klicks steigen ähnlich langsam, keine Verkäufe bisher (bis auf den verlaufenen Gutschein, siehe oben).

    Nun gut...ich bin gespannt ob die oft angepriesenen "3 Monate warten" hier auch ihr werk tun werden :-)
    Geändert von Nemesi5 (17.08.2015 um 20:47 Uhr)

  9. #8
    Administrator Bergwanderer Avatar von Florian
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    Querfurt
    Beiträge
    529
    Danke
    68
    46 Danke erhalten in 43 Beiträgen
    Du musst etwas anders rechnen...

    Diese 1333 Besucher sind auf deiner Seite. Nun müssen Sie noch zu Amazon oder wo auch immer hin klicken. Ich schätze mal 40% der Besucher klicken weiter...

    Bleiben noch 533 Besucher... Von diesen kaufen ca. 5%. --> 27

    Folglich bleiben dir, bei einer Provision von 5% bei 25€ Produktpreis (1,25€ / Verkauf)

    1,25€ * 27 = 33,75€

    Diese Summe entsteht aber nur, wenn du mit deinen Keywords auf 1 kommst. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass tatsächlich viel mehr Besucher durch Longtails kommen werden.

    Peile doch erstmal die 100€ / Monat an und mach dann den nächsten Step.

    Grüße
    Der Weg ist das Ziel.

  10. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  11. #9
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Danke dir für deinen Beitrag: Dass 40% auf Amazon-Links klicken halten ich für deutlich zu viel...wäre eher von max 5% ausgegangen? Hat jemand Erfahrungen dazu oder gesicherte Zahlen?

  12. #10
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    9 Danke erhalten in 8 Beiträgen
    Hier zwei Beispiele von meinen Webseiten, dass die Klicks deutlich über 50% sind:

    Nischenseite 1 Monat Juli 2015
    9460 Nutzer (nicht Sitzungen)
    4960 Klicks

    Nischenseite 2 Monat Juli 2015
    1948 Nutzer
    1155 Klicks

  13. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •