Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Nischen Seite aus dem Erotikbereich

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    306
    Danke
    15
    26 Danke erhalten in 21 Beiträgen

    Nischen Seite aus dem Erotikbereich

    Hallo Zusammen,
    ich wüsste gerne ob und welche Erfahrungen ihr schon bei Nischenprodukten aus dem Erotik Bereich gemacht habt.
    Habe mir da mal die Provisionen angeschaut die schon sehr verlockend sind.
    Wie würdet ihr da für Backlinks ansetzen?
    Bin für Tipps sehr Dankbar.
    Alex
    Tausche und Kaufe Links aus dem Medizin und Gesundheitsbereich

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    Hab da keine Erfahrung, aber zufällig heute auf der Suche nach Outsourcingpartner solche Dienstleistungen gesehen... Das z.B.:
    Backlink-Aufbau für XXX-Seiten Internetdienste Tatus / SEOJobboerse

    Vielleicht hilft Dir das ja weiter, sich mit so jemanden auszutauschen bzw. zu beauftragen.
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Aus SEO-Sicht sind Nischen Seite aus dem Erotikbereich bestimmt sehr interessant, neben den Provisionen versteht sich.

    Im Erotikbereich wirken einige Filter (Jugendschutz, etc.) bei Google, und da ist bestimmt ein anderes Vorgehen notwendig, als bei "sauberen" Themen.

    Wenn du da einsteigst, würde ein entsprechendes Feedback hier, bestimmt neue Details zur Suchmaschinenoptimierung offenbaren.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Lennard
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    537
    Danke
    54
    84 Danke erhalten in 66 Beiträgen
    Ich denk der Backlinkaufbau ist hier recht schwer. Lese z.B. bei Webkatalogen und Co. immer wieder, dass keine Erotik Seiten eingetragen werden dürfen.

    Aber interessant wäre es aufjedenfall zu wissen, wie man da dann vorgehen sollte

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    306
    Danke
    15
    26 Danke erhalten in 21 Beiträgen
    Danke Thomas für den Link.
    Ich bin noch am überlegen ob ich in den Bereich wirklich anfangen möchte aber erstmal weiter Erkundigungen einholen wie es mit den Backlinks in dem Bereich läuft.
    Auch mal schauen ob eine Erwachsen Spielzeug Seite direkt unter den Erotik Bereich fällt.
    Tausche und Kaufe Links aus dem Medizin und Gesundheitsbereich

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Sebastian Czypionka
    Registriert seit
    23.03.2012
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    574
    Danke
    173
    199 Danke erhalten in 139 Beiträgen
    Erotik-Bereich ist definitiv eine ganz andere Vorgehensweise, andere Quellen, etc. notwendig.

    Wenn, dann würde ich mich nur auf den Erotik-Bereich konzentrieren und mich mit allen Gegebenheiten und Besonderheiten auseinandersetzen.

    Entweder Rot oder Schwarz!

  7. #7
    Benutzer Spaziergänger Avatar von ExeQtor
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    97
    Danke
    9
    30 Danke erhalten in 23 Beiträgen
    Im Erotikbereich habe ich mich zwar noch nicht versucht aber ich kann mir vorstellen, dass die Konkurrenz extrem stark ist, wenn man sich nicht spezialisiert. Dieses Gewerbe ist ja schließlich keine Neuheit und somit auch keine Nische.

    Ich kann mir aber schlecht vorstellen, auf was man sich da spezialisieren soll. Hast du schon konkrete Vorstellungen oder willst du eine allgemeine Erotik Seite erstellen?

    Bei den Backlinks wird es vermutlich auch schwer. Es gibt aber spezielle Webkataloge dafür und Partnerschaftsanfragen bei anderen Betreibern in diesem Genre lohnen sich sicher auch.
    Tipps und Anleitungen, wie man im Internet Geld verdienen kann findest du auf meiner PTC Testseite

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    306
    Danke
    15
    26 Danke erhalten in 21 Beiträgen
    Ich denke auch sowie Sebastian sagt das man sich da Entscheiden muss.

    Grade im Erotik Bereich wie ich finde gibt es noch viele Nischen durch die verschiedenen Fetisch der Menschen.
    Ein Video-Portal wäre natürlich keine Nische aber besondere Spielzeuge könnte man schon gut im Markt einsteigen.
    Denke da ist auch noch der Große Vorteil das Menschen sowas lieber im Internet kaufen als im Laden (Anonym).
    Tausche und Kaufe Links aus dem Medizin und Gesundheitsbereich

  9. #9
    Benutzer Spaziergänger Avatar von Bella
    Registriert seit
    05.04.2012
    Ort
    Gran Canaria - Spanien
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    4 Danke erhalten in 4 Beiträgen
    Paar Hinweise aus meinem (allerdings schon teilweise veralteten Erfahrungsschatz):
    Wenn dir die Nische nicht liegt, dann wird es aber nervig (ich hatte mal einen Kunden mit Content eingegipste Frauen, ich hab es irgendwann mit Landschaftsfotos durchprogrammiert, weil mir Gips irgendwann nur noch auf die Nerven ging, vielleicht liegt es aber auch daran das ich eine Frau bin). Gewohnt hat der, ist aber eine Weile her, in Malaga in einer ziemlich guten Gegend. Ob er heute noch Frauen eingipst? Keine Ahnung.

    Die rechtliche Seite ist (gerade in De) nicht ganz unproblematisch. Dazu ist Hosting in dem Bereich häufig relativ teuer. Also nur mal einen Fünfer für halbwegs gescheiten Webspace pro Monat zum testen reicht meist nicht.

    Im Erotikbereich haben einige (darunter auch erfolgreiche Webmaster) ganz andere Traffikquellen als Google (eben weil BL schwierig zu beschaffen sind und eben wegen der teilweise zensierten Suchergebnisse) - die hüten die natürlich wie goldene Eier. Früher waren das z.B. Profile, abwerben in anderen Communities, TGPs, Toplisten, AVS-Seiten, Bannertausch-Einblendungen billig generieren und teuer erhalten, dann gibt es in dem Bereich natürlich auch einige BL-Quellen wie Erotikkataloge etc. Das Prinzip ist aber heute noch ähnlich, vor allem bei Neueinsteigern: Nicht versuchen bei Google zu ranken, sondern anzapfen. Wie gesagt, dass sind Beispiele, die immer mal funktioniert haben, aber auch manchmal recht schnell wieder tot waren, manchmal aber sogar von den Toten wieder auferstanden. Geld verdien(t)en die, die zügig neue Traffik-Quellen finden.

    Es gibt aber auch Webmaster, die wirklich Zeit in guten Content stecken. Das muss dann nicht gleich die eigene Frau, Freundin, Freundinnen, arbeitslose Zufallsbekanntschaft in Strapse sein (- machen aber auch viele -), es gibt da auch welche, die mit Blogs ganz gut verdienen, da sie richtige Textinhalte (ja, das geht auch noch, Texte) produzieren, die auch gesucht werden. Allerdings wissen die auch wie man die schreibt.

    Aber es ist ein echt hartes Geschäft. Besonders lustig wird es, wenn du dann auf einem Klassentreffen angesprochen wirst auf solche Seiten. Grinsel. Oder von der Familie. Hust.

    Es gibt auch ein geprintetes Magazin zu diesem Bereich. Ich muss mal gucken wie das heißt, neulich haben wir wieder eins bekommen, da gab es auch eine Serie für Anfänger.

    Ansonsten viel Spaß in dem Bereich :-) Ich hab da sogar noch zwei oder drei Seiten, aber die laufen nur so nebenher. Die machen glaub auch nur noch ein biskin Umsatz, weil die schon uralt sind. Und ich behalte die eigentlich nur fürs nächste Klassentreffen, nicht das noch jemand dann dort denkt, ich wäre seriös geworden.

  10. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  11. #10
    Neuer Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Die Welt ist mein zuhause...
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    2 Danke erhalten in 1 Beitrag
    Hallo,
    ich hab mich in dem Thema mal versucht und angefangen, TGP Seiten aufzubauen. Dann hab ich es mit Klicks-kaufen und direktbewerben versucht und mit Nischen.

    In der Szene ist es wie überall - es gibt Trendwellen, auf denen man reiten muss. Damals war es das mydirtyhobby und das
    lief ganz ok - nur so viel Geld wie ich mir vorgestellt hab, kam dann doch nicht rüber.

    Seit Youporn und co. alle Inhalte parktisch kostenlos zu allen Nischen in jeder Qualität und Länge bereit stellt, sind immer weniger spontane Kunden bereit Geld zu bezahlen. Der heutige Kunde recherchiert schon mal, bevor er seine Kreditkartendaten auf einer Pornoseite eingibt - was die Sache nicht einfacher macht.

    Ich hab den Bereich damals dann vollkommen aufgegeben weil es einer der am hätesten umkämpften Nischen ist in die Anfänger nur sehr schwer rein kommen.

    Gruß

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •