Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Projektvorstellung: Einplatinencomputer

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    18.11.2013
    Beiträge
    39
    Danke
    0
    3 Danke erhalten in 3 Beiträgen

    Projektvorstellung: Einplatinencomputer

    Hallo Leute,

    in den letzten Wochen habe ich mich an mein erstes Projekt gemacht. Nachdem ich mich hier im Forum vorgestellt habe hatte ich meine Idee bereits etwas mit euch beleuchtet im Forum "Suche / Biete / Marktplatz".

    Bei meinem Projekt geht es um Einplatinencomputer, wobei Raspberry Pi und Arduino sehr im Vordergrund stehen:

    http://einplatinencomputer.com

    Für dieses Projekt verwende ich kein WordPress etc....alles wird von Null auf selbst programmiert. Bis auf die Startseite ist noch kein Inhalt eingefügt. Zunächst wird das Design fertig erarbeitet. An dieser Stelle bitte ich euch mir ein kleines Feedback zum Design zu geben. Gerne auch Tipps und grundlegende Dinge die ihr verändern bzw. probieren würdet.
    Der Beispielbanner wird wenn es soweit ist durch einen richtigen ersetzt. In erster Linie wird die Partnerschaft mit Amazon zum Einsatz kommen.

    Ich werde die Seite zeitnah weiter ausbauen, Content einfügen, euro Vorschläge berücksichtigen und dann hier immer mal ein kleines Update präsentieren.

    Ich freu mich auf euer Feedback
    Geändert von tooony (24.02.2014 um 14:19 Uhr)

  2. #2
    Auf Wunsch gesperrt. Wanderer
    Registriert seit
    16.12.2012
    Beiträge
    249
    Danke
    15
    32 Danke erhalten in 24 Beiträgen
    hi

    paar kleine Inhaltlichen Fehler:

    In der Tabelle unter Arduino:

    Speicher: z.B. SD Karte über externe Hardware
    Der Umlaut ist kaputt

    Arbeitsspeicher: Flash Memory 32 KB
    SRAM 2 KB
    EEPROM 1 KB
    Flash Memory und EEPROM ist kein Arbeisspeicher. Flash Memory ist der Programmspeicher und EEPROM ist ein Datenspeicher. Nur der SRAM ist der Arbeitsspeicher.

    Ansonsten gefällt mir das Design sehr gut. Mach aber mal den Text
    Diese Webseite ist zur Zeit unter Bearbeitung
    weg, sieht irgendwie doof aus, wenn ich jetzt schon auf die Seite stolpern sollte (was ich ja bin )

    Die Domain gefällt mir

    Wünsch dir viel Erfolg mit der Seite

    mfg

    Chris

  3. #3
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    18.11.2013
    Beiträge
    39
    Danke
    0
    3 Danke erhalten in 3 Beiträgen
    Zitat Zitat von chrisi01 Beitrag anzeigen
    hi
    Flash Memory und EEPROM ist kein Arbeisspeicher. Flash Memory ist der Programmspeicher und EEPROM ist ein Datenspeicher. Nur der SRAM ist der Arbeitsspeicher.
    Ja ich weiß. Ich war vorerst vom Speicher allgemein ausgegangen. Werde das dann auf den entsprechenden Einzelseiten Im Detail auflisten

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    119
    Danke
    5
    11 Danke erhalten in 11 Beiträgen

    AW: Projektvorstellung: Einplatinencomputer

    Hab nur kurz im Bett reingeschaut.
    Seite online - - > Impressum leer no-go

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  5. #5
    Administrator Bergwanderer
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    673
    Danke
    51
    169 Danke erhalten in 112 Beiträgen
    Ja, das ist mir auch aufgefallen. Impressum auf jeden Fall direkt nachtragen!

  6. #6
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    4 Danke erhalten in 2 Beiträgen
    Hei, hab's mir auch mal angesehen. Inhaltlich kann ich nix dazu sagen, ist so gar nicht mein Thema.

    Folgendes ist mir aufgefallen:

    Ich kann keine h1 Überschrift entdecken (was auch an mir liegen könnte, aber ich dachte, ich sag's/frag's trotzdem mal).

    Bei "Kleine Technik ganz Groß" wird "groß" eigentlich so geschrieben.

    In dem Text sind viele <br>, die zu "Ein-" oder "Zwei-Wort-Zeilen" führen.

    Ich finde es nicht stilistisch nicht so schön, wenn der erste Satz mit "Bei" beginnt und der Nebensatz auch.

    Vorschlag (dann wäre das Keyword auch ganz vorn):

    "Einplatinencomputer (engl.: Single Board Computer) sind Computersysteme, bei denen alle elektronischen Komponenten auf einer einzelnen Platine in Kreditkartengröße angebracht sind."

    Ist das nicht eigentlich logisch, dass die nötig sind, damit das funktioniert? Wenn ja, würde ich den Satz nicht unnötig kompliziert machen und das einfach weglassen.

    "Kreditkartengröße" wird mit "ß" geschrieben.

    In den nächsten Sätzen kommt jeweils zwei Mal "bieten" und "finden" vor. Das würde ich umformulieren.

    "Der Minirechner bietet alles für Bastler bis hin zu einer komplexen Entwicklungsumgebung." Der Satz ist nicht "rund". Das kann man so nicht miteinander kombinieren. Das würde ich in zwei einzelnen Sätzen anschaulich beschreiben, aber ich kenne mich wie gesagt zu wenig aus, um dazu was vorschlagen zu können.

    Beim Fazit fehlen die Absätze. Mach lieber zu viele als zu wenig Absätze, das erhöht die Lesbarkeit.

    "Durch seine zahlreichen Schnittstellen (USB, Ethernet, GPIO-Pins) und einen Anwendungsprozessor kann der Raspberry Pi in Verbindung mit einem Monitor neben der Bastelei als herkömlicher Desktop PC zum Einsatz kommen."

    Beim ersten Lesen hab ich den Satz nicht verstanden. Neben der Bastelei steht ein Monitor? Ist schon klar, was du meinst, aber auch das würde ich nicht alles in einen Satz packen.

    "Die Grundidee hinter dem Raspberry Pi ist, eine kostengünstiges System zur Verfüung zu stellen, welches den Einstieg in die Programmierung vereinfacht und was sich jeder leisten kann."

    Es muss "ein" heißen und bei "Verfügung" fehlt das "g". Aus "welches" würde ich "das" machen und aus "was" auch "das".

    "Beim Arduino wurden ... " - muss das nicht "werden" heißen?

    "Eine Grafik - und eine Netzwerkschnittstelle ..." Der Bindestrich muss ohne Leerstelle an an das "k" ran.

    "Letztendlich muss sch jeder Anwender selbst ein Bild machen, ggf. ergeben sich je nach Vorhaben und Problematik automatisch Vorteile für einen der beiden Einplatinencomputer."

    Bei "sich" fehlt das "i" und ich würde nichts abkürzen, also wenn du gegebenenfalls verwenden willst, es dann auch ausschreiben.

    Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit! War auch nur eine Schnelldurchlauf ...

    Viele Grüße und viel Erfolg
    Marie

  7. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  8. #7
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    4 Danke erhalten in 2 Beiträgen
    P.S.: Das (ähem)

    Ich finde es nicht stilistisch nicht so schön, ...
    ist stilistisch natürlich auch nicht besonders schön ...

    und das

    War auch nur eine Schnelldurchlauf ...
    war's offensichtlich wirklich! (Oh Mann!)

  9. #8
    Administrator Bergwanderer Avatar von Florian
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    Querfurt
    Beiträge
    529
    Danke
    68
    46 Danke erhalten in 43 Beiträgen
    Dafür sind die Case Studies ja da! Sehr ausführliche und gute Analyse Alien!
    Der Weg ist das Ziel.

  10. #9
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    4 Danke erhalten in 2 Beiträgen
    Danke für den Dank!

    Meine perfektionistischen Ich-Anteile finden es nur blöd, wenn ich an Stil, Satzbau, Rechtschreibung und Grammatik rumkritisiere und dann selbst Fehler mache.

    Hab gerade bemerkt, dass ich meine Beiträge jetzt nachträglich bearbeiten darf. Gestern ging das noch nicht.
    Geändert von Alien (07.01.2014 um 13:20 Uhr)

  11. #10
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    68
    Danke
    20
    20 Danke erhalten in 17 Beiträgen
    "... und bieten eine sehr kostengünstige Alternative"

    Alternative wozu? :-)

    Interessante Nische, BTW ... Glückwunsch zur Domain! :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •