Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mein musikalisches Sorgenkind

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen

    Mein musikalisches Sorgenkind

    Da hier im Forum doch einiges an geballter Kompetenz vorhanden ist, will ich hier mal ein Projekt vorstellen, mit dem ich überhaupt nicht richtig weiter komme.

    Das Ziel bei www.sinusmusik.info ist eine, ich gebe zu recht verrückte, Musik, die aus Sinustönen und Klängen mittels Sequenzern erzeugt wird. Es gibt ein langfristiges Konzept, Musiker mit an Bord zu holen, damit die Musik an Qualität gewinnt. Doch das ist noch Zukunftsmusik.

    Sicher - Das ist eigenwillig und wird so auch kein breites Publikum finden, doch Dieter Bohlen's gibt es schon genug, doch es gibt Menschen die sowas mögen.

    Es gibt also keinen direkten Markt für diese Musik, und somit für die Seite. Das ist mir klar!

    Daher beschreite ich den Umweg über die Technik und CD-Rewies was auch Besucher anzieht. Besonders die Lösungen für "nicht funktionierende Technik" sind sehr beliebt, bringen aber nichts - rein garnichts ein. Geht auch nicht, denn sie haben schon das gekauft, was nicht funktioniert, und wollen nur eine Lösung.

    Von den technischen Werten aus gesehen steht die Seite aber eigentlich recht gut da. PageRank 4, 31.683 Backlinks von 168 Seiten, ~ 800 Besucher/Monat ...

    Ich bin mir sicher, das sich die Seite gut monetarisieren lässt, sehe aber den berühmten Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Daher möchte ich hier mal ein virtuelles Brainstorming starten, und eure Meinungen, Ideen, etc einholen.

    Matthias

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    ... ok ...

    Also ich hab mal Deine Seite angeschaut... und konnte erstmal nichts damit anfangen... ^^ Aber Du sagst ja selbst, dass Publikum ist "speziell"...

    Dann hab ich wenigstens versucht, das Thema zu umreißen.

    Mein Gedanke danach war:

    Die Seite ist noch nicht speziell genug. Denn ich weiß nicht, ob diese eher für Musikmacher, oder Musikhörer sein soll...

    Das war mein erster Gedanke... Vielleicht haben andere da noch mehr Ideen... ^^

    Aber eine Frage: Funktioniert da Adsense wirklich gut? Vielleicht würde sich da eher eine "Top 10 der SinusMusikCharts" machen oder der Gerätschaften... Oder so ähnlich...

    Ui, echt schwierig... ^^
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  3. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  4. #3
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Lennard
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    537
    Danke
    54
    84 Danke erhalten in 66 Beiträgen
    Also monetarisieren würde ich glaube ich mit Amazon. Die haben sicherlich einige Produkte, die da reinpassen.

    Habe mir auch gerade mal n paar Videos auf der Seite angeschaut und muss sagen, dass die Musik schon irgendwie was spezielles hat. Erinnert irgendwie an igendso nen Techno Schuppen. Aber was hat das aktuell ganz oben verlinkte Video mit dem Rest der Musik zu tun? Kommen mir überhaupt nicht ähnlich vor. Erste erinnert irgendwie an coole afrikanische Stammesgesänge, während der Rest doch mehr an LSD und Techno erinnert.

    Das Design finde ich selbst irgendwie auch sehr speziell. Ist das so gewollt? Dieser sehr dünne Content Streifen und die doch etwas Augenkrebs fördernde Hintergrundfarbe.

  5. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  6. #4
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Rocky
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    362
    Danke
    117
    123 Danke erhalten in 80 Beiträgen
    Puhh, ganz schön schwierig . Erstmal kann ich Thomas zustimmen. Mir ist nicht ganz klar, ob die Seite für Musikmachende oder Musikhörende ist. Wenn wir das genauer wissen, können wir auch besser auf die Möglichkeiten der Monetarisierung eingehen.

    Allgemein würde ich sagen, dass sich Amazon oder Musicload (und Co) in diesem Bereich anbieten. Ein Ebook oder Online-Kurs ist wahrscheinlich ausgeschlossen, weil es ja eigentlich keine Probleme gibt, die gelöst werden können.

    Viele Grüße
    Sven

  7. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  8. #5
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Sebastian Czypionka
    Registriert seit
    23.03.2012
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    574
    Danke
    173
    199 Danke erhalten in 139 Beiträgen
    Stimme Thomas und Sven zu und ansonsten möchte ich hinzufügen:

    Optisch benutzt Du sechs verschiedene Blau-Töne -> Eindeutig zu viel für meinen Geschmack!

  9. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  10. #6
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    68
    Danke
    20
    20 Danke erhalten in 17 Beiträgen
    Hallo,


    so genau habe ich das Konzept der Seite noch nicht verstanden, aber immerhin hat mich "Equinoxe" (passend in blau) auf der Startseite schon angelacht :-)

    Ich würde die beiden übergroßen AdSense-Banner rausschmeißen (okay, das billiger.de-Ding auch :-) und stattdessen z.B. direkt passende Partnerprogramme einbauen.

    Habe gerade bei 100partnerprogramme gesehen, dass die beiden Versandhändler music-service.de und music-town.de Partnerprogramme anbieten; die werden wohl ein breiteres Musikinstrumenten-Sortiment haben als Amazon. Vielleicht haben die auch ein paar Banner für den Keyboard- oder VST-Bereich. Oder schau bei Amazon, ob Du zu passenden Produkten direkt Widgets bauen kannst. Wer ein Instrument hat, egal ob es gerade defekt ist oder nicht, wird vielleicht auch gerne noch ein zweites oder drittes oder viertes haben wollen :-) Nur sollte die Werbung dann ein wenig subtiler rüberkommen. Ich denke, dass jemand eher auf ein passendes Amazon-Widget klickt als auf irgendein daher gelaufenes AdSense-Banner ...

    Und Du könntest mal nach passenden Elektronik-CDs bei Amazon suchen und Dir ein Widget bauen, das diese CDs im Wechsel anzeigt.

    Da Du ja auch einige Geräte direkt benennst, würde ich mich (bei den beiden genannten Händlern oder bei Amazon) mal nach Deeplinks (also Links direkt auf die entsprechenden Produktseiten) umschauen, sofern die Geräte noch neu zu kaufen sind. Sonst evtl. die Mühe machen, entsprechende eBay-Partnerlinks zu erzeugen.

    Ich habe beim Equinoxe-Cover gesehen, dass Du beim Klick keine neue Seite aufmachst, sondern direkt zu Amazon springst. Damit wäre der Besucher ja für Dich verloren. Ist das Absicht? Außer bei AdSense, wo man es m.W. nicht darf, würde ich immer 'target="_blank"' verwenden ...


    Viel Erfolg.


    Viele Grüße
    Joachim

  11. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  12. #7
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Dank euch erstmal für das vielfältige Feedback.

    Da sind ja einige interessante Aspekte angesprochen worden, die ich nocheinmal weiter erläutern will:

    Zielgruppe:

    Langfristig gibt es für diese musikalische Nische 3 Zielgruppen. Neben den Musikschaffenden und den Musikhörenden auch noch die Filmemacher (natürlich nicht die Grossen ). Diese Zielgruppe, ja ich habs gemerkt, wird aktuell nich garnicht angesprochen. Das geplante Produkt Sinusmusik lässt sich in beliebiger länge produzieren, was natürlich als Hintergrundmusik für Videos eine gute Basis ist.

    Wenn aber Musik, Technik und Film auf einer Seite zu komplex ist, hätte ich auch noch eine weitere Sinusmusik Domain, und könnte Technik und Musik/Film auf 2 Seiten aufteilen.

    Was meint ihr?

    Layout / Farben:

    Das 3 Spalten Layout finde ich selber nicht so prickelnd. Das Theme ansich funktioniert aber recht gut (SEO), und optisch gefällt es mir auch.

    Ein spontaner Gedanke ist, die mittlere Sidebar weiter nach rechts zu versetzen (150px), und die 2. Sidebar nur als optischen Abschluss zu lassen, und deren Inhalte in die andere zu übernehmen.

    AdSense:

    Wie schon geschrieben, bringt AdSense fast nichts, lediglich zu den Themen "VST" und "Recording" gibt es vereinzelt passende Werbung.

    Da AdSense die Werbung aber mehr nach den getrackten Interessen der User, als nach dem Inhalt der Seite, einblendet, weiß ich natürlich nicht, was "themennahe Besucher" da sehen.

    Prinzipiell tendiere ich aber auch dahin, Adsense rauszuwerfen.

    Amazon:

    Amazon habe ich schon recht viel im Einsatz, und es wird auch verhalten darauf geklickt. Verkäufe kommen aber sogut wie nie zustande.

    Vielleicht ist ein Widget da gewinnbringender. Ich werde es testen. Ebenso das target "_blank".

    CONTAXE / Billiger.de:

    Dieses Werbeprodukt ist das einzige, welches bis jetzt regelmäßg etwas einbringt. Bis ich was besseres habe bleibt das ersteinmal.

    Partnerprogramme:

    Es gibt ein paar Partnerprogramme die ich gerne nehmen würde. MAGIX hat eines für seine Produkte (Samplitude), welches sehr gut geeignet wäre. Leider komme ich da nicht rein. Ebay genauso. Ebay wäre optimal, da mein "geiziges Publikum" Instrumente und Technik lieber gebraucht kauft, als neu.

    Potential sehe ich auf lange Sicht auch in der Werbung für einige Hersteller, wenn die Seite bestimmte Kennzahlen erreicht.

    More Input:

    Eure Gedanken und Ideen haben meine Gedanken schon zum Kreisen gebracht. Ich bitte hochachtungsvoll um noch ein bischen mehr.

    Matthias

  13. #8
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    Zitat Zitat von mgrie Beitrag anzeigen
    ...

    Partnerprogramme:

    Es gibt ein paar Partnerprogramme die ich gerne nehmen würde. MAGIX hat eines für seine Produkte (Samplitude), welches sehr gut geeignet wäre. Leider komme ich da nicht rein. Ebay genauso. Ebay wäre optimal, da mein "geiziges Publikum" Instrumente und Technik lieber gebraucht kauft, als neu.

    ...
    OK, also zumindest für MAGIX hast Du eine Chance, ob die wollen oder nicht... :-P

    Das Partnerprogramm kann auch über Adgoal beworben werden. Allerdings musst Du Dich da anmelden und wirst erstmal zurückgerufen. Sobald Du freigeschaltet bist, kommst Du auch da ran... Lies Dir einfach mal durch, was Dich da erwartet. Wenn dazu Fragen sind, oder nähere Erläuterungen nötig, dann kannst Du gerne nochmal nachhaken.
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  14. #9
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Zitat Zitat von Thomas Rith Beitrag anzeigen
    OK, also zumindest für MAGIX hast Du eine Chance, ob die wollen oder nicht...
    Dank dir für den Tip. Ich hab mich gleich mal angemeldet, und warte dann mal auf den Anruf.

    Matthias

  15. #10
    Benutzer Spaziergänger Avatar von Daniel
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Gaimersheim
    Beiträge
    39
    Danke
    21
    9 Danke erhalten in 7 Beiträgen
    Ich hatte mal die ROLAND MC-303 Groovebox.

    Ist das Sinusmusik, hört sich für mich wie langsames GOA an. Eher in der Richtung Experimental, auch etwas Chill Out ist dabei.
    Mein Blog: Pesch Daniel
    Backlinks: BacklinkCode
    WPSEO: WPSEO Einstellungen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •