Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Wie diese Seite monetarisieren? Teil 2

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    175
    Danke
    21
    6 Danke erhalten in 5 Beiträgen

    Wie diese Seite monetarisieren? Teil 2

    Hallo zusammen,

    da ihr mir schon wunderbare Tipps in diesem klasse Forum gegeben habt, habe ich eine neue Seite, bei der ich nicht ganz weiß, wie ich sie monetisieren soll.

    Es geht um diese Seite.

    Die Seite hat, da es eine Nische ist nicht so viele Besucher. Es kommt ganz drauf an, zu welcher Zeit man sich befindet. Gerade nach Prüfungen ist die Seite gut besucht.

    Vielleicht hat hier jemand eine sensationelle Idee.

    Danke.

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Constantine
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    890
    Danke
    247
    108 Danke erhalten in 82 Beiträgen
    Generelle Idee Kunden aus dem Netz weitervermitteln an Offlineabnehmer, d.h. an Anwälte.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    Nicht jede Nische ist profitabel... Und das hier finde ich schon schwierig...

    Eventuell möchten dort für diese Zielgruppe einige Partner direkt werben. Anwälte, wie Constantine sagt, oder Fachhochschulen, Ausländische Hochschulen... Da müsste sich dann jemand hinsetzen und mögliche Werbepartner aquirieren... Und ob jemand werben will und die Besucherzahlen ausreichen, wird man dann ganz schnell sehen...
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    175
    Danke
    21
    6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
    Hallo und danke für eure beiden Antworten.

    Die Idee mit den Anwälten ist gut und diese habe ich auch schon durchgeführt. Problem ist nur, dass viele Anwälte nichts davon wissen wollen, obwohl es gerade für Studienplatzklagen-Anwälte wirklich gut wäre

    Fachhochschulen könnte ich wirklich mal anschreiben und fragen, ob Sie einen Banner für Summe x auf die Seite einstellen wollen. Auch die Idee mit ausländischen Hochschulen ist gut. Vielleicht gibt es ja ein Partnerprogramm für Hochschulen, darum habe ich mich noch nicht gekümmert.

    Dachte, dass Adsense gar nicht so schlecht ist, leider läuft es nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe.

    Gruß

  5. #5
    Benutzer Spaziergänger Avatar von nicberl
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    2 Danke erhalten in 2 Beiträgen
    Servus,
    kenne das ja nur von Medizinern, aber warum gehst nicht einen Schritt zurück ... also auf den zweiten Versuch nicht bestanden und dann kannst du sogar eigene Infoprodukte entwicklen bzw. hast auch noch diese ganzen Prüfungsvorbereitungsanbieter vielleicht mit onboard. Jedenfalls ist das der Leidensdruck der Leute schon sehr hoch und Hilfe nötig.

    lg nicole
    Unter anderem bin ich hier auf der Online-Kladde unterwegs.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Reeny
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    294
    Danke
    7
    50 Danke erhalten in 33 Beiträgen
    Puh, ich seh da auch kaum Chancen.

    Das einzige woran man evt. denken könnte wäre ein gratis Ebook mit der Diskussionstechnik wie man den Dekan dazu bringt noche einen Versuch rauszurücken . So kommste zumindest an die E-Mailadressen.

    Ich weiss auch ehrlich gesagt gar nicht was du mit der Seite willst? Wie viele Besucher hast du am Tag? Monatliche exakte Suchanfragen liegen bei ca. 60 für das Keyword.

    Also ist nicht böse gemeint, aber lohnt sich das überhaupt nur einen Gedanken in so eine Seite zu verschwenden?

    Grüße
    Reeny
    - "Et küt wie et küt!"

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    175
    Danke
    21
    6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
    Hallo zusammen und danke für die Antworten.

    Die Idee mit Infoprodukten ist schon sehr gut und du hast Recht, der Druck der Leute ist sehr hoch.

    Ein Ebook ist nicht schlecht. Aber ein wenig unseriös, denn wie soll ich Tipps geben, wie man einen Dekan davon überzeugen soll, noch einen Versuch zu bekommen ;-)

    Also ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht so ganz ;-)

    Also normalerweise sind es jeden Tag 3-7 Besucher. Nachdem die Prüfungen geschrieben worden sind und die Ergebnisse veröffentlich werden sind es gut und gerne 15-20 Leute.

    Ich denke ich werde weiter die Idee mit Anwälten verfolgen. Bessere Kunden und ausgewähltere Kunden zu bekommen ist mit der Seite realisierbar.

    Gruß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Rocky
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    362
    Danke
    117
    123 Danke erhalten in 80 Beiträgen
    Hallo Christian,

    erstmal finde ich das Thema recht interessant, aber leider wirst du mit diese Projekt nie das große Geld verdienen können. Welche Hochschulseite soll Interesse an einem Werbeplatz mit 3-7 Besuchern pro Tag haben?

    An deiner Stelle würde ich mir echt überlegen, ob dir das Projekt so viel Spaß mach, dass du es weiterführen willst oder lieber Kraft in eine andere Nische zu stecken und für eine wesentlich größere Besucherbasis zu schreiben. Da kannst du auf Dauer wesentlich mehr Gewinn zu generieren.

    Viele Grüße
    Sven

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Reeny
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    294
    Danke
    7
    50 Danke erhalten in 33 Beiträgen
    Christian, bei den Besucherzahlen und den Aussichten auf Erfolg kann ich dir auch nur raten das Projekt zu verwerfen , das lohnt sich wirklich nicht. Als ich mein erstes Projekt gestartet habe, da habe ich die Suchanfragen "weitgehend" betrachtet, dachte zu dem Keyword gibt es 9000 Suchanfragen monatlich, dabei waren es exakt nur 700 im Monat . Ich hatte auch durchschnittlich 5 Besucher am Tag und musste mich dann irgendwann einfach dazu entscheiden es fallen zu lassen . Zwar hab ich die Seite nicht gelöscht, aber ich packe sie zur Zeit nicht mehr an. Inzwischen sind 3 weitere Projekte hinzugekommen, die alle 50 Besucher und mehr pro Tag generieren und die Tendenz ist stark steigend. Zudem kann ich auch deutliche Umsätze verbuchen, das macht wesentlich mehr Spaß als sich die Mühen für 5 Besucher am Tag zu machen.

    Bleib dran, aber verschwende deine Kompetenzen nicht für solche Seiten!

    Grüße
    Reeny
    - "Et küt wie et küt!"

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Matthiaz
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    274
    Danke
    40
    28 Danke erhalten in 26 Beiträgen
    schau mal bei afflinet zum thema fernstudium ..

    desweiteren würde ich dort versuchen artikelplätze zu verkaufen, kannste ja in irgend ner unterkategorie einstellen und dann verschiedenste themen zulassen...

    vielleicht auch mal in richtung internet marketing was probieren viele studenten sind auf der suche nach arbeit

    ist ansonsten noch für linktausch / links zu gebrauchen ...

    soweit

    mfg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •