Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ust-id?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    177
    Danke
    21
    25 Danke erhalten in 22 Beiträgen

    Ust-id?

    Hei,
    mein Gewerbe läuft seit 8 Wochen, aber erst heute bekam ich eine "Steuernummer" zugesandt.
    Im selben Schreiben finde ich auch eine "Identifikationsnummer".

    Im Impressum muss ja die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angegeben werden. Diese habe ich im Formular zur steuerlichen Erfassung beantragt.

    Ist die mir nun zugeteilte Steuernummer gleichzeitig auch die UST-ID?
    Oder ist die Identifikatiosnummer gleichzeitig auch die UST-ID? Diese soll ja aus neun Ziffern bestehen. In diversen Impressen steht vor dem Neun-Ziffern-Block ein DE, bei mir steht da eine 41. Kann ich die als Länderkennung selbst austauschen?

    Es kann natürlich auch sein, dass die UST-ID erst noch erstellt und zugesendet wird.

    Mit verwirrten Grüßen
    Christoph

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Jaune75
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    102
    Danke
    20
    27 Danke erhalten in 18 Beiträgen
    Hallo Christoph,

    die vom Finanzamt zugesandten Daten sind deine Steuernummer in der Regel sieht die so aus XXX/XXXX/XXXXX. Die Identifikationsnummer vom Finanzamt ist deine persönliche Identifikationsnummer, die deiner Person zugeteilt ist.

    Die Umsatzsteueridentifikationsnummer wird vom Bundeszentralamt für Steuern versandt und fängt mit DE an, dann folgen 9 Ziffern.

    Der Versand der USTID dauert immer länger als die Steuernummer, daher solltest du noch ein bisschen warten. In den meisten Fällen reicht eh die Steuernummer aus.

    Liebe Grüße
    http://netz-heimarbeit.de - Mein Blog für den ich leider immer zu wenig Zeit habe

  3. #3
    Kay
    Kay ist offline
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    206
    Danke
    0
    53 Danke erhalten in 41 Beiträgen
    Hallo,

    hier mal kurz ein paar Rahmendaten:

    Die Steuernummer ist eine Personenkennziffer. Es gibt sie nach (altem) Schema der Länder mit 10 oder 11 Ziffern.
    Nach Bundesschema mit 13 Ziffern (z.B. xxx/xx/xxxxx oder xxxxxxxxxxxxx).


    Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer wird vom Bundesamtzentralamt für Steuern in Saarlouis vergeben. Abgekürzt USt-IdNr. und diese UID besteht aus einem Präfix DE und einen Ziffernblock mit 9 Stellen in Deutschland. Hat bei mir fast 8 Wochen gedauert nach Antrag. Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gehört ins Impressum, wenn Sie vorhanden ist. Mit ihr kann auch weniger Missbrauch betrieben werden, als mit der Steuernummer.

    Dann hat man auch noch eine Identifikationsnummer (IdNr. xx xxx xxx xxx).

    Kay

  4. #4
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    68
    Danke
    20
    20 Danke erhalten in 17 Beiträgen
    Eine Quelle: Umsatsteuer-Identifikationsnummer, Steuernummer, Steuer-Identifikationsnummer: Was muss ins Impressum? » Burow Kachur Gentes - Rechtsberatung Karlsruhe

    Ich dachte immer, die Steuer-Identifikationsnummer müsse auch ins Impressum; ist nicht richtig. Aber die Wirtschafts-Identifikationsnnummer, die Firmen wohl ab 2015 zugeteilt werden, muss dann auch ins Impressum. Das entnehme ich gerade dem Impressumgenerator von Sören Siebert, der da ein Feld für hat (auf eRecht24 - Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, aktuelle Urteile, News, Rechtsberatung vom Anwalt).

    Wirtschafts-Identifikationsnummer

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    177
    Danke
    21
    25 Danke erhalten in 22 Beiträgen
    Herzlichen Dank euch allen! Ich warte also noch ein paar Tage ab, bis die wirkliche Nummer kommt...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •