Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Video Marketing (YouTube) - Tipps & Empfehlungen gesucht

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    6
    0 Danke erhalten in 0 Beiträgen

    Video Marketing (YouTube) - Tipps & Empfehlungen gesucht

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich in Zukunft etwas intensiver mit der Thematik "Video Marketing" (primär YouTube) beschäftigen und brauche demzufolge einige Tipps und Empfehlungen. Im www gibt es umfangreiche Informationen, welche allerdings oftmals sehr unübersichtlich sind. Zunächst interessieren mich folgende Fragen:

    1. Als Bildaufzeichnungssoftware hatte ich bis dato Camtasia im Visier. Gibt es dazu Alternativen?
    2. Welche Videobearbeitungssoftware könnt ihr empfehlen? Für die Erstellung eigener Videos, brauche ich eine vernünftige, empfehlenswerte Software (viele Effekte, Features, Sound etc).
    3. Außerdem möchte ich auch diese sogenannten "Erklärvideos" erstellen. Gibt es hierfür eine solide Software oder wie werden diese Videos "produziert"?

    Für EURE ersten Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Administrator Bergwanderer Avatar von Florian
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    Querfurt
    Beiträge
    529
    Danke
    68
    46 Danke erhalten in 43 Beiträgen
    Hallo,

    1. Camtasia ist echt gut. Das benutze ich auch.
    2. Magic Video Deluxe kann ich empfehlen - Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut.
    3. Was genau verstehst du unter Erklärvideos?
    Der Weg ist das Ziel.

  3. #3
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    6
    0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
    hallo florian,
    und vielen dank für dein feedback. Supi!!!

    1. ich denke auch, dass Camtasia eine gute wahl und man ist auf der sicheren seite...

    2. hier meinst du sicherlich "MAGIX", oder? deine empfehlung werde ich demnächst mal näher unter die lupe nehmen. hier gibt es ja noch die wesentlich teurere MAGIX VIDEO PRO. wo liegt denn der generelle unterschied, welcher den preisunterschied rechtfertigen würde? hast du auch schon andere tools getestet?

    3. zur thematik "erklärvideos" würde ich gerne 1-2 beispiellinks einfügen. allerdings hab ich hier nicht die rechte, links zu posten

    abschließend noch eine frage hinsichtlich pc-voraussetzungen (ressourcen). ist die bearbeitung bspw. mit MAGIX sehr systemlastig. hast du vielleicht einen tipp, welche mindestvoraussetzungen vorhanden sein müssen, dass eine videobearbeitung problemlos funktioniert?

  4. #4
    Neuer Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
    Beim Video-Marketing ist es wichtig, dass das Ding viral ist. Außergewöhnliche Ideen werden öfter geshared, als sachliche oder informative Videos. Google mal nach: Einhorn Hämoriden. Dann weißt Du, was ich meine

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Gabor
    Registriert seit
    17.05.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    187
    Danke
    14
    43 Danke erhalten in 35 Beiträgen
    Hallo "tradenet",

    der Begriff "Video-Marketing" ist zu breit gefächert, um mit den Infos, welche du bisher geschrieben hast, eine genaue Antwort zu formulieren.

    Zu deinen Fragen:
    1) Camtasia ist super, für Mac gibt es alternativ noch Screenflow. Eine wirkliche Alternative wirst du zu diesen beiden Programmen nicht finden, die Investition ist es wert.

    2) Wozu benötigst du Effekte, welche benötigst du? Ein gutes Video, vor allem im Marketing-Bereich, wird nicht anhand der Effekte ausgemacht. Zunächst zählt der Inhalt, der Mehrwert. Natürlich auch Symphatie, Authentizität, Aufbau und wie gut es in die jeweilige Nische passt sowie weitere, zahlreiche Faktoren.

    Meine Wahl und Empfehlung: Adobe Premiere (wenn du Effekte benötigst, Adobe After Effects). Die gesamte Creative Suite (inklusive Photoshop usw) gibt's für knapp 60,- € (inkl. Umsatzsteuer) bei Adobe.com.

    Hier die Systemanforderungen: https://helpx.adobe.com/de/premiere-...uirements.html

    3) Was verstehst du unter "Erklärvideo"? Wenn du noch keine Links posten kannst, beschreibe, wie man eines auf YouTube findet


    Beim Video-Marketing ist es wichtig, dass das Ding viral ist.
    Ja und eher NEIN.

    Gezieltes Marketing, auch mit Hilfe von Videos funktioniert auch ohne virale Hits.


    Liebe Grüße,
    Gabor.
    Mein Blog | Über meine Businesses, Parkour und Lifestyle.
    Video Marketing Recherche - Hilfe ist gerne gesehen

  6. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  7. #6
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    6
    0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
    Hallo Gabor,

    und vielen Dank für deine Mühe! Echt klasse...

    2.) Mit Effekte meine ich verschiedene Übergänge bspw. zwischen den einzelnen Videosequenzen oder die Erstellung von Videointros/-outros, welche vor dem eigentlichen Video eingespielt werden (Stichwort: Wiedererkennungswert). Deine Empfehlung (Adobe Premiere) werde ich mir dann bei Gelegenheit mal genauer anschauen.

    3.) Gib doch mal bitte clipvilla bei g... ein. So etwas gibt es in allen möglichen Varianten. Und für so etwas suche ich eine brauchbare Software und keinen Internetdienst. die besseren keys wären wohl folgende gewesen:
    - Videos mit Cartoon-Charakteren
    - Videos mit Whiteboards
    - Handschrift-Effekten

    In diesem Zusammenhang fällt bspw. immer wieder das Tool "VideoMakerFX" auf. Allerdings weiß ich nicht, ob das Tool auch wirklich Sinn macht. Jedenfalls siehst du, was ich ursprünglich mit "Erklärvideos" meinte.

    Gruß tradenet

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Gabor
    Registriert seit
    17.05.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    187
    Danke
    14
    43 Danke erhalten in 35 Beiträgen
    Hallo tradenet,

    Die "Effekte", welche du angesprochen hast, kannst du definitiv mit jedem aktuellen Schnittprogramm bewirken. Intros und Outros sind prinzipiell lediglich einzelne Videodateien, die eben davor - oder dahinter gesetzt werden. Adobe After Effects ist hier sicherlich ein Stichwort, wobei es viel Übung benötigt, hier etwas tolles zu zaubern. Für die Mehrheit lohnt es sich dann doch mehr, selbiges entwickeln zu lassen, zB über Fiverr (Video Intro?), so spart man sich jede Menge Zeit, die man in andere Dinge stecken kann, von welchen man Ahnung hat bzw das gesamte Projekt voranbringen.


    Okay, nun weiß ich Bescheid darüber, was du suchst. Selbst habe ich mit solcher Software noch keine Erfahrung gemacht, habe soeben ein wenig im Internet gesucht und bin über folgende 2 Tools (als Download) gestoßen:

    VideoScribe

    Explaindio


    Darf ich fragen, für welche(s) Projekt(e) du Videos produzieren möchtest? Ich arbeite derzeit an einer Plattform für Unternehmer, welche selbst Videos erstellen möchten für ihr Business (hauptsächlich für Leute, die NICHT mit dem Marketing im Internet bewandert sind).

    Liebe Grüße,
    Gabor.
    Mein Blog | Über meine Businesses, Parkour und Lifestyle.
    Video Marketing Recherche - Hilfe ist gerne gesehen

  9. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  10. #8
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    6
    0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
    Hallo Gabor,

    also dein Support ist schon sensationell... Also mit Videoscribe und Explaindio triffst du den Nagel auf den Kopf. Ich denke, dass derartige Animationen/Videos an gegebener Stelle bzw. für bestimmte Projekte durchaus Sinn machen. Allerdings muss ich mich mit dieser Thematik erst mal beschäftigen. Doch zunächst erst mal zu DEINER Frage:

    1. Projekt-technisch habe ich bis dato noch keine konkreten Vorstellungen. Ich finde einfach das Thema YouTube inkl. Marketing äußerst spannend/interessant und möchte demnächst damit starten, selber einige kleinere Videos zu "produzieren". Demzufolge bin ich auf der Suche nach allen nützlichen Informationen und netten Experten, welche mir hilfreiche Infos und Erfahrungswerte geben können... ohne jedes Mal gleich die Hand aufzuhalten.

    2. Vielleicht einige Ansätze:
    - Tutorials & Anleitungen jeglicher Art - ohne das übliche Blabla, sondern mit konkreten Infos
    - Videos (Links), Seminare die erklären, auf was man achten sollte/muss
    - Foren / Blogs, die einen vernünftigen Support liefern
    - Informationen & Empfehlungen zum Equipment (Kamera, Mikro etc.)
    - und und und --> also ALLES, was einem in irgend einer Form weiter bringt

    3. Momentan suche ich bspw. nach einer vernünftigen Kamera für solide Aufnahmen. Und das GANZE für einen "normalen" Geldbeutel... Hast du einen Tipp für mich?

    4. Stichwort Fiverr: Diese Plattform kenne ich, bin dort allerdings noch nicht aktiv geworden. Du meinst also, ein intensiver Checkup lohnt sich?

    5. Stichwort Intro: Sicherlich gibt es doch auch hierfür vorgefertigte Templates etc., welche man mit entsprechenden Tools seinen persönlichen Ansprüchen anpassen kann. G....le mal bspw nach Flixpress, dann siehst du, was ich ansatzweise meine.

    Soooo, reicht mal wieder an Input....

    Gruß Step (tradenet)

    6. Gerne kannst du mir mal den Link zu deiner Plattform schicken. Vielleicht kann ich ja in Zukunft auch etwas (hinsichtlich Kooperation, Verlinkung) etwas für dich tun.

  11. #9
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Gabor
    Registriert seit
    17.05.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    187
    Danke
    14
    43 Danke erhalten in 35 Beiträgen
    Hallo tradenet,

    alles klar, dann weiß ich Bescheid

    Die Plattform wird unter clipschule.de zu finden sein. Momentan sammeln wir Ideen und werden demnächst anfangen, den ersten Content zu erstellen.

    Auf dem deutschen Markt gibt es noch nicht so viel Brauchbares in genau dieser Nische, daher kann ich dir gerade nicht wirklich helfen, was Links anbelangt. Möglicherweise hilft das ein wenig:

    calebwojcik.com
    fizzle.co <- sehr zu empfehlen, sollte dein Englisch in Ordnung sein

    Als Kamera empfehle ich alles ab der Canon EOS 550D, zusammen mit dem 50mm Objektiv von Canon ist das eine gute Grundausstattung.

    Fiverr lohnt sich auf jeden Fall - selbstverständlich muss man händisch filtern, die Rezensionen sinnvoll durchgehen und testen.

    Templates für Videos: Videohive.net

    Liebe Grüße,
    Gabor
    Mein Blog | Über meine Businesses, Parkour und Lifestyle.
    Video Marketing Recherche - Hilfe ist gerne gesehen

  12. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  13. #10
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    6
    0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
    ... du bist in Ordnung

    deine Tipps sind echt supi und wirklich brauchbar...

    Fiverr: Wirklich ein ziemlich gutes Angebot. Werde ich definitiv mal testen... Gibt es auf der Plattform eine Art Filterfunktion für deutsche Angebote? Englisch ist kein Problem, allerdings wäre mir die Muttersprache schon lieber


    Cam: An Canon führt kein Weg vorbei, glaube ich... Oder gibt es noch ein vergleichbares Produkt? Was hältst du eigentlich von den Action Cams, speziell natürlich der GoPro? Kann man diese Cam auch, gerade im Hinblick auf die Videoqualität, für "gewöhnliche" Videos nutzen (Vor- vs. Nachteile) oder eignet sich diese nur für seeeehhhhhr spezielle Situationen/Ereignisse?

    Was spricht also konkret für eine Canon und was für eine Action Cam wie GoPro?

    Ich lege mir definitiv eine Cam zu. Aber wenn ich schon Geld in die Hand nehme, dann sollte es auch etwas vernünftiges sein (Preis-/Leistungsverhältnis)...

    Beste Grüße, Step

    P.S.: ...und weiter so, Gabor! Viel Glück bei deinem Projekt...
    Geändert von tradenet (21.01.2016 um 09:32 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •