Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Clickbank und die 60 Tage Geld zurück Garantie (Affiliates und Vendors)

  1. #1
    Benutzer Spaziergänger Avatar von BastyRee
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    40
    Danke
    14
    6 Danke erhalten in 5 Beiträgen

    Clickbank und die 60 Tage Geld zurück Garantie (Affiliates und Vendors)

    Hi,

    CB gibt ja eine 60 Tage Geld zurück Garantie vor.

    Leider finde ich nirgendwo in der Hilfe die genaue Auskunft darüber, wie das gehandhabt wird.

    Vendoren
    Wann kriegt er wie viel Geld ausgezahlt? (Also angenommen, er hat den ganzen Kram mit der "ersten Auszahlung" hinter sich) CB behält scheinbar etwas Geld immer zurück, um "notfalls" die Garantie auch decken zu können. Aber wie viel? Und wann kommt dann das Geld nach?

    Affiliates
    Das Gleiche frage ich mich auch für den Partner: Wann erhält er sein Geld? Erst nach den 60 Tagen?

    Ich glaube, dass hier einige schon viel mit CB zu tun haben und das gut beantworten können

    Schönen Sonntag!

  2. #2
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    90
    Danke
    12
    13 Danke erhalten in 10 Beiträgen
    Also, ich glaube 25% hält sich CB bei Affiliates und Vendoren zurück. Nach 6 Wochen bekommt man die 25% dann.

  3. #3
    Benutzer Spaziergänger Avatar von BastyRee
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    40
    Danke
    14
    6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
    Danke!

    Du "glaubst"? Weißt Du zufällig, wo man dies nachschauen könnte?

    Schon komisch, dass man danach so lange suchen muss.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Sebastian Czypionka
    Registriert seit
    23.03.2012
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    574
    Danke
    173
    199 Danke erhalten in 139 Beiträgen
    Hey Basty,

    man muss nur wissen, wo man nachschauen muss ;-)

    Clickbank hat doch eine Super-Hilfe-Seite. Schonmal dort geschaut?

    Hier der Auszug:

    Schecks werden anhand der folgenden Formel berechnet:

    Auszahlung = [(Saldovortrag) + Gutschriften - Belastungen + Freigabe] – Rückstellung*.

    *Rückstellung = Rückstellungsprozentsatz (i.d.R. 10 %) x [(Saldovortrag) + Gutschriften - Belastungen + Freigabe]

    Bitte beachten Sie Folgendes:

    * Bei Auszahlungen in Höhe von maximal 25,00 USD wird keine Rückstellung gebildet.

    * Die Standardrückstellung beträgt 10%. Dieser Prozentsatz kann jedoch auf 20%, 50% oder sogar 100% steigen, wenn die Sicherheitsabteilung mit hohem Risiko verbundene Aktivitäten in Bezug auf Ihr Konto feststellt.
    Nachzulesen unter:

    Auszahlungsschecks

    Ebenfalls interessant:

    Kosten für Vendoren: Kosten für Vendoren

    Sebastian

  5. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  6. #5
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    90
    Danke
    12
    13 Danke erhalten in 10 Beiträgen
    Bin gerade draufgekommen, dass CB bei mir auf 20% erhöht hat. :s
    Die 25% habe ich davor falsch berechnet, sorry.

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Mercy
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Elsdorf, in der Nähe zu Köln
    Beiträge
    171
    Danke
    63
    7 Danke erhalten in 7 Beiträgen
    Was zu dem Thema:

    Das steht auf der Seite Kosten für Vendoren:

    Eine Zahlung wird zum Ausgleich gebucht, wenn die Bank des Kunden geltend macht, dass der Kauf nicht gedeckt oder betrügerisch sei. Dies wird auch als Zahlungswiderruf bezeichnet. Ausgleichsbuchungen kosten Geld und schädigen unseren Ruf als zuverlässiger Händler. In diesen Fällen verlangen wir eine Gebühr vom Vendor pro Ausgleichsbuchung (bei Kreditkarten). Darüber hinaus behält sich ClickBank das Recht vor, jedes Produkt und jede Produktgruppe jederzeit aus seinem Angebot zu nehmen.


    Heisst das, wenn der Kunde die Zahlung zurückholt, kein Geld auf dem Konto hat usw, der Anbieter das bezahlen muss?
    Bzw. von Clickbank mit einer Gebühr bestraft wird?

    Also ich bin ja kurz davor, mir auch einen Vendor-Acc einzurichten, aber Clickbank sieht für mich schon sehr unverschähmt und unsympathisch aus, oder?

    Bin mal auf das Affiliatebank, oder wie das heisst, gespannt.

    Mercy
    Erfolg ist, einmal mehr aufstehen als hinfallen!

    www.clevere-jobs.de

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Sebastian Czypionka
    Registriert seit
    23.03.2012
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    574
    Danke
    173
    199 Danke erhalten in 139 Beiträgen
    Ja Mercy, das ist richtig.

    Das ist aber auch bei der Affilibank so - ganz einfach, weil bei dem Zahlungsanbieter dadurch Kosten entstehen, die die Bank dem Anbieter berechnet, weil er angeblich unautorisiert Geld abgebucht hat. Das passiert nur bei Chargebacks, also dort, wo der Kunde eine Abbuchung oder eine Zahlung per Kreditkarte selbst storniert.

    Durch ein qualitativ hochwertiges Produkt, durch direkte Kommunikation und Hinweise, wie sich der Kunde im Falle einer Stornierung verhalten soll, kann man das ganze jedoch auf 0,5-1% minimieren...

    Sebastian

  9. #8
    Benutzer Spaziergänger Avatar von BastyRee
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    40
    Danke
    14
    6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
    Hi,

    danke für die Hilfe, stehe jedoch vor einem erneuten "Problem". Mensch, ist das da alles undurchsichtig.

    "Berichte" gibt jetzt Folgendes aus:

    nerven.jpg

    Warum kriege ich denn jetzt zuerst den aktuellsten Stamp ausgezahlt und nicht etwa denjenigen, den ich zuerst generierte, Mitte April? Und warum stehen diese beiden auf "Auszahlungsbedingungen nicht erfüllt", wo diese doch beim ersten Stamp sehr wohl erfüllt sind?

    Seltsam, seltsam...

  10. #9
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    90
    Danke
    12
    13 Danke erhalten in 10 Beiträgen
    Da stimmt doch alles? In der ersten Woche hast du 54$ verdient und die Auszahlungsbedienungen nicht erfüllt. (Wahrscheinlich nicht 2 unterschiedliche Verkäufe von unterschiedlichen Kreditkarten oder so)

    In der dritten Woche hast du wieder 54$ verdient. Aber immer noch nicht die Bedienungen erfüllt.

    In der fünften Woche hast du nichts verdient aber du bekommst die vorherigen ausgezahlt. 54*2 = 108$
    10% werden zurückgehalten -> Cirka 98$ werden ausgezahlt.

  11. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  12. #10
    Benutzer Spaziergänger Avatar von BastyRee
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    40
    Danke
    14
    6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
    Ach so... das aktuellste (was mir ausgezahlt werden wird) beinhaltet also die beiden anderen sozusagen? Hat mich jetzt verwirrt, dass die da immer noch aufgeführt sind...

    Danke!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •