Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Ich brauche eine weibliche Stimme.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von Rocky
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    362
    Danke
    117
    123 Danke erhalten in 80 Beiträgen

    Reden Ich brauche eine weibliche Stimme.

    Hallo zusammen,

    ich arbeite zur Zeit an einem Video Kurs (nur einfache Videos mit Camtasia, Movie Maker und Power Point). Die Inhalte wurden von einer Expertin verfasst, die die Videos aber nicht vertonen will, da ihr die nötige Hardware fehlt.Im englischen Raum habe ich so schon mal einen Kurs zum Thema "Hochzeitsvorbereitungen" erstellt.

    Ich brauche jetzt eine weibliche Stimme für das Projekt (weil die Zielgruppe weiblich ist). Habt ihr irgendwelche Quellen oder Ideen, wo ich ein weibliches Voice-Over finde? Im englischen Raum habe ich immer Fiverr genutzt, wo ich teilweise nur 5$ für das Vorlesen des Videos ausgeben musste. Leider habe ich dort keine deutschen Angebote gefunden.

    Alternativ könnte ich die Videos auch selbst vertonen und die Seite so aufbauen, dass meine Frau die Tipps verraten hat. Was haltet ihr von dieser Idee?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

    Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Lennard
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    537
    Danke
    54
    84 Danke erhalten in 66 Beiträgen
    Ich glaube eine weibliche Stimme wirkt authentischer, als wenn ein Mann das macht. Es kann auch gut sein, dass Frauen einer anderen Frau mehr "glauben", was sie da erzählt. Versuchs doch einfach mal in der Fußgängerzone. Das ist kein Scherz. Da findet sich sicher ne Studentin oder Hausfrau, die dir ihre Stimme gibt.

  3. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  4. #3
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Thomas Rith
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Bürstadt
    Beiträge
    636
    Danke
    115
    135 Danke erhalten in 110 Beiträgen
    Ich würde erstmal den Bekanntenkreis abklappern... Frau/Freundin/Mama/Nachbarin/befreundete Bloggerinnen/Vielleicht noch jemand aus einem Verein, den man gut kennt... Wenn es nur um Vorlesen geht, und das vielleicht bei Dir machen kann, wird sich doch jemand finden...
    Freu mich auf dieses Forum und die entstehenden Diskussionen...

    Mich findet Ihr auch auf meinem Blog: Internet und Geld

  5. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  6. #4
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Zitat Zitat von Rocky Beitrag anzeigen
    Alternativ könnte ich die Videos auch selbst vertonen und die Seite so aufbauen, dass meine Frau die Tipps verraten hat. Was haltet ihr von dieser Idee?
    Würde ich nicht machen, auch nicht irgendeine weibliche Stimme vorlesen lassen. Ohne eine entsprechende Bearbeitung (EQ, Deesser, Compressor) wird das klangliche Ergebnis immer recht dürftig sein.

    Sprech doch mal bei einem Tonstudio vor. Die haben die Technik, qualifizierte Sprecher(innen) und Erfahrung. Kostet heute auch kein Vermögen mehr.

    Matthias

  7. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  8. #5
    Erfahrener Benutzer Bergwanderer Avatar von Sebastian Czypionka
    Registriert seit
    23.03.2012
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    574
    Danke
    173
    199 Danke erhalten in 139 Beiträgen
    Ich würde es auch eher selfmade machen. Jemand der singen kann, eignet sich auch immer gut dafür oder wie Thomas schon sagte jemand aus dem Bekanntenkreis. Frag mal bei Facebook nach oder vielleicht findet sich auch hier im Forum jemand in der entsprechenden Kategorie... Frauen gibt es ja hier und wenn Du den Arbeitsaufwand und Dein Budget dafür bekannt gibst, macht es sicherlich jemand ;-)

  9. Die folgenden Mitglieder bedankten sich für diesen Beitrag:


  10. #6
    Kay
    Kay ist offline
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    206
    Danke
    0
    53 Danke erhalten in 41 Beiträgen
    Hallo Rocky,

    wenn man Wert auf Qualität legt, sollte man eine ausgebildete Sprecherin nehmen. Wenn wenig Geld für sowas vorhanden ist, vielleicht mal bei Schülern von Schauspiel- oder Musikschulen nach fragen. Eventuell auch einen Deal, ich bastel dir einen Internetauftritt (oder was anderes) und du vertonst die Videos. Schön an die entsprechen Verwertungsrechte denken, nicht das mal die Keule mit dem Hammer kommt. Ich habe neulich bei einen Funprojekt erlebt was es ausmacht, wenn eine ausgebildete Stimme die Vertonung vornimmt. Das hat gleich 2 bis 3 Stufen besser gewirkt.

    "Augen und Ohren essen mit"

    Kay

  11. #7
    Erfahrener Benutzer Wanderer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    18
    46 Danke erhalten in 39 Beiträgen
    Zitat Zitat von Sebastian Czypionka Beitrag anzeigen
    Jemand der singen kann, eignet sich auch immer gut dafür ...
    Singen und Sprechen sind 2 ganz verschiedene Stiefel. Beim Singen gibt Melodie, Tonart und Rythmus eine einfache Orientierung vor. Beim Sprechen muss der "Vorleser" das selber erreichen. Und das ist ganz schön schwer.

    Auch bei der Aufnahme gilt es einiges zu beachten. Konsonanten wie "p" oder "k" können einem die ganze Aufnahme ruinieren, weil sie deutliche Druckpegel erzeugen, und dann entweder Übersteuern (Verzerren), oder den anderen Text zu leise werden lassen.

    Dann gibt es noch die berühmten Zischlaute "s", "sch", etc., die ohne entsprechende Nachbearbeitung furchtbar klingen. Und noch die die Atemgeräusche, und noch ...

    @ Kay
    Ich stimme dir da voll zu.

    Matthias

  12. #8
    Tom
    Tom ist offline
    Benutzer Spaziergänger Avatar von Tom
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    32
    Danke
    3
    4 Danke erhalten in 3 Beiträgen
    Hi Sven,
    vielleicht kann ich Dir weiterhelfen. Ich bin ja ursprünglich Toningenieur :-)
    Und kenne auch durchaus noch die ein oder andere Sprecherin. Und Equipment habe ich tatsächlich selber noch... .

    Kannst mich ja mal per PN anschreiben, und mal erzählen, was Du so vor hast, wie viel es zu sprechen gäbe, und was Du der Sprecherin zahlen würdest. Dann kann ich mich mal umhören. Und je nachdem, was Du da vorhast, kann ich Dir vielleicht auch bei der Nachbearbeitung behilflich sein.

    Viele Grüße,
    Tom
    Geändert von Tom (23.04.2012 um 12:32 Uhr)

  13. #9
    Erfahrener Benutzer Wanderer Avatar von danischenker
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    Paraíso, Cartago, Costa Rica
    Beiträge
    339
    Danke
    56
    55 Danke erhalten in 45 Beiträgen
    Hallo Rocky,
    Ich kenne da jemanden. Du kannst hier was hören: Nekogiri - YouTube
    Schau mal ob die Stimme passen würde ;-)

    Ansonsten gibt es bei Gigalo.de ziemlich viele Gigs.
    Ist ja so ziemlich der 5er Marktführer in Deutschland.
    Wer braucht schon kostenpflichtige SEO Tools?! Wenn es 99 kostenlose gibt....

  14. #10
    Benutzer Spaziergänger
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    37
    Danke
    12
    1 Danke erhalten in 1 Beitrag
    also ich habe mal auf einer Seite gelesen, da ging es um Rasenmäher Roboter. Der hat erst ein eigenes Verkaufsvideo eingestellt und dann eines von einem professionellem Sprecher vertonen lassen.
    Wer hat wohl die Nase vorn gehabt? Das waren richtig enorme Zahlen. Leider hab ich die Seite nicht mehr im Kopf.
    Am Ende hat nämlich das völlig unprofessionelle Video gesiegt. Es war halt authentischer.
    Wahrscheinlich hängt das durchaus auch wieder von der Zielgruppe ab. Aber da hilft ja wohl das gute alte Splittesting.

    Thomas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •